Pneumatik für Auszubildende

bfz gGmbH Rosenheim
In Rosenheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80312... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Rosenheim
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung

Den Auszubildenden werden fundierte Kenntnisse in der Pneumatik vermittelt. Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.
Gerichtet an: Vorbereitung zur Abschlussprüfung in Pneumatik für Auszubildende

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rosenheim
Gießereistr. 43, 83022, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Fortbildungszentrum für Metalltechnik

Das Fortbildungszentrum für Metalltechnik (FZM) im bfz Rosenheim führt seit 1986 im gewerblich-technischen Bereich praxisorientierte Bildungsarbeit mit einem Stamm von erfahrenen Ausbildungsmeistern durch.

Unser Angebotsspektrum umfasst ein betriebsnahes Weiterbildungsprogramm in folgenden Bereichen:

  • CNC- Technik
  • E-, WIG-, MIG-, MAG-Schweißen Schweißerprüfungen nach EN 287
  • Pneumatik und E- Pneumatik
  • Maschinenausbildung konventionell, Drehen und Fräsen
  • Auftragsausbildung in 12 Modulen
  • Vorbereitungskurse zur Facharbeiterprüfung für Industriemechaniker

Auf Wunsch erstellen wir für Ihren Bereich individuelle Lehrgangs- und Seminarangebote.

Lehrgangsziel

Den Auszubildenden werden fundierte Kenntnisse in der Pneumatik vermittelt.

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Ausstattung

Pneumatikkoffer der Firma Festo.
Jedem Teilnehmer steht ein Koffer zur Verfügung.

Ablaufplan

Aufbau von Steuerungen nach Prüfungsstandard
Fehlersuche und Fehlerbehebung
Auswertung nach Vorgaben der IHK

Höchstteilnehmerzahl

12 Personen

Technische Ausstattung und Inhalte
  • 22 Ausbildungsstände der Fa. FESTO Didactic

Inhalte

Physikalische Gesetzmäßigkeiten
Drucklufterzeugung
Aufbau und Funktion der verschiedenen Bauelemente einer Schaltung
Aufbau eines Schaltplanes
Darstellung der versch. Bauteile im Schaltplan
Funktionsdiagramme
Vorgesteuerte Ventile
Zuluft- und Abluftdrosselung
Logiksymbole
UND Schaltungen
ODER Schaltungen
UVV, Arbeitssicherheit

Aufbau von Schaltungen sowie Fehlersuche und Beseitigung
nach den Richtlinien der Prüfungsordnung

Lehrgangsablauf

Dauer Nach Absprache

Unterrichtszeit

Montag - Donnerstag: 08:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 11:30 Uhr

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten bei Lehrgangsende ein Zertifikat über Art, Dauer und Inhalte des Lehrgangs.

Gebühren
- inkl. Material und Lehrmittel

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

je Teilnehmer pro Unterrichtsstunde, inkl. Material und Lehrmittel


Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Bernhard Häusler

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen