Politikwissenschaft

Katholische Universität
In Eichstätt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08421... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Eichstätt
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die KU bietet den Studierenden die Möglichkeit, mit dem Bachelor einen ersten Studienabschluss zu erwerben. Zwar wird nach drei Jahren noch kein Doppeldiplom verliehen, jedoch erhalten die Absolventen des Bachelorstudiengangs ein "Certificat d'Etudes Politiques" des IEP in Rennes. Erst am Ende des fünfjährigen Studiums findet der deutsche Master sein Pendant im "Diplôme de l'IEP au grade de Master". Dieses Doppeldiplom wird durch ein Zertifikat der Deutsch-Französischen Hochschule ergänzt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Eichstätt
Eichstätt-Ingolstadt, 85071, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Allgemeine Hochschulreife

Themenkreis

Konzeption des Studiums und Berufsmöglichkeiten

Mit dem deutsch-französischen integrierten Bachelorstudiengang Politikwissenschaft reagiert die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) auf die wachsende Anforderung nach Internationalität in der akademischen Ausbildung. Das Studium unter dem Dach der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) in Saarbrücken ist zweisprachig und findet in Eichstätt sowie Rennes (Bretagne) statt. Diese Zusammenarbeit beruht auf langjährigen Erfahrungen, die im Austausch von Studierenden mit dem Institut d'Etudes Politiques de Rennes (IEP) gewonnen wurden.

Zu diesem integrierten Studiengang werden jährlich zehn Studierende aufgrund ihrer Abiturnoten, guter Sprachkenntnisse sowie eines Motivationsschreibens zugelassen. Die Deutsch-Französische Hochschule fördert dabei jene Studierenden ideell wie finanziell, die ihr Studium nach dem deutschen Bachelor bis zum eigentlichen Doppeldiplom, dem deutsch-französischen Master, weiterführen.

Die KU bietet den Studierenden die Möglichkeit, mit dem Bachelor einen ersten Studienabschluss zu erwerben. Zwar wird nach drei Jahren noch kein Doppeldiplom verliehen, jedoch erhalten die Absolventen des Bachelorstudiengangs ein "Certificat d'Etudes Politiques" des IEP in Rennes. Erst am Ende des fünfjährigen Studiums findet der deutsche Master sein Pendant im "Diplôme de l'IEP au grade de Master". Dieses Doppeldiplom wird durch ein Zertifikat der Deutsch-Französischen Hochschule ergänzt.

Schon der Bachelorstudiengang steht für eine interdisziplinäre Ausbildung, die Bereiche wie Politik, Recht, Wirtschaft, Geschichte, Soziologie, Philosophie und Fremdsprachen umfasst. Ziel des Studiums ist es, die Absolventen für international tätige Unternehmen und Organisationen zu qualifizieren. Die interkulturelle Kompetenz und das breit gefächerte Studium greifen hier ineinander.

Zusammen mit dem renommierten IEP in Paris, dessen "Filiale" in Nancy, sowie sieben weiteren Instituten in Frankreich (Aix-en-Provence, Bordeaux, Grenoble, Lille, Lyon, Strasbourg, Toulouse) gehört das IEP Rennes zur so genannten Familie "Science Po". Die Ausbildung vermittelt neben einer soliden Allgemeinbildung Fähigkeiten zum synthetischen und analytischen Denken. Hierfür wurde der Begriff der "méthode Science Po" geprägt. Das deutsche Universitätssystem hingegen zeichnet sich durch größere Gestaltungsspielräume für Studierende aus. Im deutsch-französischen Studiengang werden die Kernbestandteile des Studiums in Rennes sowie Eichstätt kombiniert und die Stärken der jeweiligen Systeme in den Vordergrund gestellt.

Der Studiengang ist Teil des "Bologna-Prozesses" der Europäischen Union. Durch diesen sind die Hochschulsysteme in Europa angeglichen und ein einheitlicher Europäischer Hochschulraum geschaffen worden. Dabei gehört des IEP in Europa weiterhin zu einer einzigartigen Hochschulform. Als so genannte "grande école" trägt es im französischen Bildungssystem den Status einer Eliteschule. Im Unterschied zu den frei zugänglichen Universitäten wählen die "grandes écoles" ihre Studierenden nach einem anspruchsvollen Verfahren aus. Die Kandidaten bereiten sich in der Regel ein bis zwei Jahre in so genannten "classes préparatoires" auf die Aufnahmeprüfung vor.

Lediglich etwa 120 Studieninteressenten schaffen pro Jahr den Sprung an das IEP Rennes. Die Studienbedingungen sind dadurch optimal. Mit insgesamt etwa 500 Franzosen und 80 Gaststudenten ist die Studentenzahl des IEP gering. Durch seinen Sitz in der bretonischen Hauptstadt ist das IEP zugleich Teil einer dynamischen Bildungslandschaft. Rennes zählt mit 58.000 Studenten, zwei Universitäten, zehn Hochschulen und 11.000 Forschungs- und Lehrstellen zu den bedeutendsten Universitätsstädten im Westen Frankreichs. Das 1991 gegründete Institut trägt den Status einer eigenständigen öffentlichen Hochschule. Verwaltung und Lehre sind unabhängig, aber das IEP ist mit der Universität Rennes 1 verbunden.

Gliederung und Umfang des Studiums

Der Bachelorstudiengang Politikwissenschaft umfasst drei Kernbereiche, wobei sich der erste Kernbereich auf die Teilfachgebiete der Politikwissenschaft bezieht. Aus dem zweiten Kernbereich werden im Laufe des Studiums zwei Fachgebiete ausgewählt. Im ersten Jahr stehen die Fachgebiete Wirtschaftswissenschaft, Soziologie und Rechtswissenschaft zur Wahl. Das gewählte Fachgebiet wird am IEP im zweiten Jahr fortgeführt. Darüber hinaus kann im dritten Studienjahr aus dem breiten Angebot der KU ein zweites Fachgebiet gewählt werden wie beispielsweise die Geschichtswissenschaft. Der dritte Kernbereich enthält sonstige studiengangsspezifische Lehrveranstaltungen, die vor allem die fremdsprachliche Weiterbildung betreffen.

Die Inhalte der Kernbereiche setzen sich wie folgt zusammen:

Politikwissenschaft als Hauptfach:

  • Politische Systemlehre
  • Politische Theorie und Philosophie
  • Vergleichende Regierungslehre
  • Internationale Politik

Wahlfachgebiete (zwei Fachgebiete werden gewählt):

  • Wirtschaftswissenschaft (IEP Rennes: Économique et financière)
  • Soziologie (IEP Rennes: Politique et société)
  • Rechtswissenschaft (IEP Rennes: Service public)
  • Geschichtswissenschaft oder ein weiteres der an der KU angebotenen Fächer

Sonstige studiengangspezifische Lehrveranstaltungen:

  • Wissenschaftliche Propädeutik (inklusive EDV)
  • Fremsprachliche Weiterbildung

Der Studienverlauf entspricht zunächst einem dreijährigen Zyklus, wobei das 2. Studienjahr am Institut d' Etudes Politiques de Rennes verbracht wird. Der Höchstumfang der für den erfolgreichen Abschluss erforderlichen Lehrveranstaltungen beträgt 120 Semesterwochenstunden. Während des Studiums müssen die Studierenden Leistungsnachweise erbringen, die mit Leistungspunkten gewichtet werden. In diesen 6 Semestern muss eine Mindestanzahl von 180 Punkten erreicht werden, die sich aus den Studienleistungen und der Bachelorarbeit am Ende des Studiums zusammensetzt. Aufgrund des erfolgreichen Studienabschlusses wird der akademische Grad "Bachelor of Arts" (B.A.) verliehen.

Am integrierten Bachelor- bzw. Masterstudiengang beteiligen sich die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt und das Institut d´Etudes Politiques de Rennes. Innerhalb von fünf Jahren studieren die Teilnehmer zwei Jahre in Rennes und zwei Jahre in Eichstätt. Das erste Jahr verbringen sie an der Heimathochschule. Die Bewerber werden an der KU vor Studienbeginn ausgewählt. Gute Sprachkenntnisse und Leistungsnachweise sind für die Zulassung erforderlich. Darüber hinaus sind die Motivation und die mit dem Studiengang verbundenen beruflichen Ziele ausschlaggebend. Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) unterstützt die Teilnehmer während ihres Auslandsaufenthalts mit einer Mobilitätsbeihilfe in Höhe von ca. 250 Euro monatlich. Die Studienabschlüsse werden unter der Schirmherrschaft der DFH verliehen und sind sowohl in Frankreich als auch in Deutschland anerkannt.

Studienbeginn zum Wintersemester

Bewerbungsschluss ist der 15. Juli eines Jahres für Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren 450 Euro Semesterbeitrag 44,50 Euro Gesamt 494,50

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen