Politische Jugendbildung mit Medien: Die Sozialreportage

Aktuelles Forum Nrw E.V.
In Oberhausen und Herne

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0209 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 2 Standorten
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Herne
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Oberhausen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Herne
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Oberhausen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

ReferentIn
Babette Winkelmann, Volker Mölleken

Kontakt
Daniel Möcklinghoff

Inhalt
Wie man eine Sozialreportage selber dreht, das vermittelt dieser Filmworkshop. Dabei spüren die jugendlichen Teilnehmenden spannende Themen auf und fragen nach: Wie leben AsylbewerberInnen? Was fühlt ein Mobbingopfer? Gesellschaftspolitische Probleme werden recherchiert, im Seminar diskutiert und im Interview mit Fachleuten und Betroffenen filmisch umgesetzt. Von der Ideensuche über die Drehbuchentwicklung zu gemeinsamer Darstellung, Regie und Filmschnitt. Ziel ist es, sich über die Vermittlung medialer Fähigkeiten hinaus mit sozialen Fragen der Gesellschaft auseinanderzusetzen und die Videoarbeit als Mittel von Meinungsäußerung zu sehen. Somit soll Medienkompetenz zu einer demokratischen Kompetenz werden. Das Seminar wendet sich an junge Erwachsene im Übergang von der Schule zur Berufswelt. - Z.T. in Kooperation mit der Melanchthon-Akademie.

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen