Portbasierte Authentisierung mit 802.1x

Fast Lane GmbH
In Hallbergmoos, Berlin, Düsseldorf und an 3 weiteren Standorten

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn An 6 Standorten
Dauer 2 Tage
Beschreibung

Vor dem Hintergrund, dass Angriffe auf IT-Firmennetzwerke stetig zunehmen, müssen sich Systemverantwortliche permanent Gedanken über die optimierte Absicherung des Netzwerkzugriffs machen.
Gerichtet an: Alle Mitarbeiter, die den Einsatz des 802.1x Protokollstandards im Zusammenspiel mit Cisco-Geräten planen und notwendige Grundkenntnisse für die Konfigurierung der entsprechenden Software benötigen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (6)
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Rotebühlplatz 21, 70178, Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlegende Netzwerkkenntnisse mit Cisco-Geräten.

Themenkreis

Zielgruppe
Alle Mitarbeiter, die den Einsatz des 802.1x Protokollstandards im Zusammenspiel mit Cisco-Geräten planen und notwendige Grundkenntnisse für die Konfigurierung der entsprechenden Software benötigen
Voraussetzungen
Grundlegende Netzwerkkenntnisse mit Cisco-Geräten
Kursziele
Vor dem Hintergrund, dass Angriffe auf IT-Firmennetzwerke stetig zunehmen, müssen sich Systemverantwortliche permanent Gedanken über die optimierte Absicherung des Netzwerkzugriffs machen. Neben Geräten wie Firewalls und Intrusion Prevention Systems, welche im wesentlichen den Datenverkehr überprüfen, gilt es die Benutzer vorzeitig beim Versuch des Netzwerkzugriffs zu überprüfen. Hier greift der schon im Jahre 2001 verabschiedete 802.1x-Protokollstandard. Im Zusammenspiel mit einem RADIUSServer erlaubt dieser eine sogenannte portbasierte Authentisierung und wurde ursprünglich für den Zugriff über LAN Switches konzipiert. Aktuell erfreut sich der Standard zunehmender Beliebtheit in Wireless LAN Umgebungen.
Kursinhalt
Dieser Kurs vermittelt die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse für den Einsatz von 802.1x im Umfeld von Cisco Switchen unter Einsatz des Cisco Secure ACS Servers. Nach dem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage:
  • Sicherheitsprobleme in geswitchten Umgebungen einzuschätzen
  • die Funktionsweise von IEEE 802.1x zu erläutern
  • die verschiedenen EAP (Extensible Authentication Protocol) Standards zu beschreiben
  • 802.1x zusammen mit Port Security zu konfigurieren
  • 802.1x durch das Zusammenwirken mit verschiedenen VLAN Formen ("Guest VLANs" und "Restricted VLANs") optimiert einzusetzen

Dauer: 2 Tage
Preise (exkl. MwSt.):
  • Deutschland: 1.190,- €
  • Schweiz: Fr. 1.890,-
.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen