Power for the Job - Spezielles für pädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe

Geradeaus...die Berater
Inhouse

368 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02331... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern Erkenntnisse zur eigenen Psychohygiene, vermittelt Bewältigungsstrategien und Techniken des individuellen Managments und hilft so, fit im Job zu bleiben..
Gerichtet an: pädagogische Fachkräfte in den Einrichtungen der Jugendhilfe

Wichtige informationen

Dozenten

Olaf Hoffmann
Olaf Hoffmann
Freiberufler

Mit 24 Jahren Berufserfahrung im sozialen Bereich verfügt Ihr Trainer über ein breites Feld an praktischem und theoretischem Wissen gerade im Arbeitsbereich Jugendhilfe. Dabei hat er 11 Jahre vor allem mit traumatisierten und schwer zugänglichen jungen Menschen sehr erfolgreich gearbeitet. Erfahrung

Themenkreis

Die Erziehungs- und Entwicklungsarbeit in den Einrichtungen der stationären Jugendhilfe stellt besondere Anforderungen an Person und Persönlichkeit der pädagogischen Fachkräfte. Oftmals geraten dabei die Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Gründen an ihre persönlichen Grenzen.

Die eigene Power lässt nach, Persönliches bleibt auf der Strecke, die eigene Familie kommt zu kurz. Am Ende stehen oft persönliche und berufliche Fehlentscheidungen bis hin zum Totalversagen, Bournout oder psychische und körperliche Belastungserscheinungen erschweren das Leben.

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern Erkenntnisse zur eigenen Psychohygiene, zeigt Bewältigungsstrategien und Techniken des individuellen Managments und hilft so, fit im Job zu bleiben.

Dabei sind praktische Selbsterfahrungen ebenso eingeschlossen wie die Möglichkeit, Probleme loszulassen oder zumindestens neu einzuordnen. So bleibt dan auch wieder mehr Power für sich selbst und damit auch für den Job.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Als Gruppenkurs in Ihrer Einrichtung kostet der Kurs ab 7 Teilnehmern 2.500,00€ zzgl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12