PR-Fernstudium zum/r akademischen PR-Berater/in

Initiative Kommunikation Heidelberg
Fernunterricht

6.900 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    18 Monate
Beschreibung

PR PLUS Fernstudium Public Relations in Heidelberg oder Köln zum/zur akademischen PR-Berater/in. Die erfolgreiche Teilenahme befähigt als PR-Berater in Agenturen, Pressesprecher bzw. PR-Mitarbeiter der Kommunikationsabteilung von Unternehmen/Organisation/staatlicher Institution zu arbeiten.
Gerichtet an: Sie möchten neben Beruf, Studium oder Familie eine fundierte PR-Ausbildung machen? Sie müssen Ihre Lernzeiten flexibel einrichten können? Dann ist PR PLUS für Sie genau richtig!

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Hochschulstudium beliebiger Fachrichtung oder
- mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Kommunikation
- Mindestalter: 20 Jahre Technische Voraussetzungen:
- PC mit Internetzugang privat oder im Büro, da wir Sie via Internet betreuen und Sie zu einem Online-Campus Zugang haben.
- Für die Workshops 2-5 ist ein Laptop hilfreich - Miete vor Ort möglich.

Dozenten

Norbert Schulz-Bruhdoel
Norbert Schulz-Bruhdoel
Freier Journalist/PR-Berater

Berufsjahre in Redaktionen von Tageszeitungen und Magazinen und als Pressesprecher. Heute arbeitet er als bundesweit gefragter Trainer und weiterhin als freier Journalist und PR-Berater in Remagen mit seinem Medienbüro „Punktum PR + Dialog.“

Prof. Dr. Peter Szyszka
Prof. Dr. Peter Szyszka
Kommunikationswissenschaftler

Professor für Wirtschaftskommunikation an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur. Zum Wintersemester 2008/09 übernimmt er die erste PR-Professur Österreichs an der Universität Wien.

Renée Hansen
Renée Hansen
Kommunikationsberaterin und -tra

1995 - 2003 PR-Agentur Ahrens & Behrent als Teamleiterin und Seniorberaterin 2003 - 2006 Burson-Marsteller Deutschland Leitung des Bereichs Corporate Communications /Krisenkommunikation. Seit 2003 selbstständig als Beraterin, Trainerin und Coach

Themenkreis

18-monatiges berufsbegleitendes und fundiertes PR-Fernstudium mit Universitätsabschluss an der Donau-Universität Krems (60 ECTS). Im Anschluss besteht die Möglichkeit eines Master-Upgrades zum Communications Master of Science ebenfalls im Fernstudium (2 Semester).

Was PR PLUS ausmacht Unsere drei Standbeine:

- 18 Studienbriefe liefern theoretische Fundierung
- 5 Workshops gewährleisten hohen Praxisbezug
- kurseigener Online-Campus als Lern- und Kommunikationsplattform
(mehr zu Inhalten und Lernzielen)

Praxisnahes PR-Training:

- Erfahrene Referenten aus Praxis und Wissenschaft sorgen für ein praxisnahes, ausgereiftes Training. Sie machen Sie mit den wichtigsten Techniken der PR-Arbeit und mit Kommunikationsstrategien vertraut.
- namhaften Autoren haben in den Studienbriefen stabiles theoretisches Wissen über den gesamten PR-Bereich zusammengetragen.
- monatliche Lernkontrolle über schriftlich einzureichende Lösungen, zu denen Sie individuelles Feedback erhalten, garantieren kontinuierlichen Kontakt zur PR PLUS-Redaktion und zum Kurs.
- Die Inhalte der Studienunterlagen werden von der PR PLUS-Redaktion kontinuierlich aktualisiert und optimiert. Sie sind so immer auf dem neuesten Stand der Branchen-Entwicklungen.

Klar definierte Lernziele:

- Sie sind mit sämtlichen Instrumenten und Maßnahmen der PR und mit Kriterien zur professionellen Herstellung von PR-Produkten vertraut.
- Sie haben Ihre Kompetenzen im Redigieren verschiedener Textsorten optimiert.
- Sie wissen professionelle PR-Konzeptionen problem- und zielgruppenspezifisch zu erstellen und zu kalkulieren.
- Sie kennen diverse Verhandlungs-, Beratungs- und Präsentationstechniken und wissen sie umzusetzen.
- Sie verfügen über ein fundiertes Basiswissen der PR- und Kommunikationstheorie sowie wichtiger Nachbarsdisziplinen.

Workshop 1: Grundlagen der PR u. Einführung (3 Tage)

- Sie werden praktisch und theoretisch in die Grundlagen der PR eingeführt. Kernthemen sind: das Berufsfeld Öffentlichkeitsarbeit, seine Ansprüche, Funktionen, Aufgabenfelder sowie notwendige Basisqualifikationen.
- Sie lernen die anderen Teilnehmer kennen und proben die erste Gruppenarbeit.
- Das PR PLUS-Team stellt sich vor und Sie erfahren, wie das Fernstudium ablaufen wird.
- Wir erklären Ihnen den Zugang und die Nutzung unserer E-Learning-Plattform.

Workshop 2: Medienarbeit (6 Tage, Mo - Sa)
Unsere Referenten vermitteln Ihnen

- die Grundlagen für das Redigieren verschiedener Textsorten.
- Anhand von Arbeitsaufgaben und Übungen erstellen und gestalten Sie sowohl journalistische (Pressemitteilungen, Porträts...) als auch nichtjournalistische Texte (Reden, Foldertexte...).

- Ihre Arbeiten werden individuell korrigiert und die Lösungsmöglichkeiten im Plenum diskutiert. So erfahren Sie, wo Ihre Stärken und Ihre Schwächen im Verfassen von Texten liegen und können im weiteren Verlauf des Studiums daran feilen.


Workshop 3: Kommunikatives Verhalten (6 Tage, Mo - Sa)

- Sie üben die unterschiedlichen Formen und Techniken von Präsentation, Verhandlung und Beratung, die unter Videobeobachtung und Analyse diskutiert und kommentiert werden.

- Anhand authentischer Fälle oder aktueller Themen erarbeiten Sie alleine oder in Kleingruppen Vorträge oder Rollenspiele, setzen diese teils mit PowerPoint und anderen Präsentationsmedien um und tragen Sie vor. Feedback geben Ihnen Ihre Kurskollegen und Ihr Trainer.


Workshop 4: Konzeptionelles Arbeiten (6 Tage, Mo - Sa)

- Dieser Workshop ist das Kernstück von PR PLUS. Sie erlernen anhand eines authentischen Kundenbriefings und Konzeptions'auftrags' den Umgang mit Analyse- und Kreativitätstechniken.
- In Kleinteams durchlaufen Sie dann die einzelnen Phasen der Konzeption: Analyse, Erarbeiten der Zielgruppen, Formulierung von Zielen, strategische und taktische Planung, Ablaufkontrolle sowie Kalkulation und Evaluation.
- Die in Teams entwickelten Konzeptionen werden zum Seminarabschluss vor Ihrem 'Auftraggeber' präsentiert und gemeinsam bewertet.


Workshop 5: Repetitorium (3 Tage)

- Intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Sie können Lerninhalte noch einmal mit Dozent und Kurs diskutieren, unklare Sachverhalte klären und Ihr Wissen in Prüfungssimulationen testen. Anhand von Fallstudien bereiten Sie sich auf die Abschlussklausuren und die mündliche Prüfung vor.


Kosten/Finanzierung

- Die Kosten für das Fernstudium (Studienunterlagen, Teilnahme an den Workshops, individuelle Betreuung sowie Alumni-Angebote) belaufen sich auf 6.900 €. PR PLUS und das Fernstudium sind nach AZWV zertifiziert. Somit ist eine Förderung nach SGB III möglich.
- Studenten, Soldaten und Arbeitssuchende ohne Förderung erhalten eine Ermäßigung von 10 % (6.210 €).
- Die Gebühren werden in 6 vierteljährlichen Raten à 1.150 € oder in 18 monatlichen Raten à 383,30 € fällig.
- Es fällt keine Mehrwertsteuer an, da das Unternehmen von der Umsatzsteuer befreit ist.
- Die Prüfungsgebühr beläuft sich auf 950 € (Prüfung: 900 €, Inskription für ein Semester: 50 €) an die Donau-Universität Krems.


PR-Netzwerk
Seit 1999 wächst das PR PLUS-Netzwerk durch den Abschluss von jährlich sechs Kursen kontinuierlich. PR PLUS unterstützt den fachlichen und persönlichen, kursübergreifenden Austausch durch jährliche Veranstaltungen und Feste. Regionale Stammtische, der Online-Campus für Absolventen, eine XING-Gruppe erleichtern das Netzwerken off- und online auch über den Abschluss hinaus.

Unter der Dachmarke oeffentlichkeitsarbeit.de, gegründet von Eisele & Partner, gibt es in Heidelberg bereits seit 1990 PR-Ausbildung. Zahlreiche Kontakte zu Trainern und Experten sind so seit langem etabliert. Auch dank unserer Partner - der Donau-Universität Krems, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und dem F.A.Z.-Institut/Convent Seminare - sowie unserer Beiratsmitglieder verfügen wir über die besten Kontakte zur PR-Szene.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Es fällt keine Mehrwertsteuer an. Prüfungsgebühr von 950 € an die Donau-Universität Krems


Praktikum:

-


Maximale Teilnehmerzahl: 23
Kontaktperson: Iris Zimmermann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen