Praxisanleiterin /-anleiter in der Ausbildung von Pflegeberufen

Fachakademie Gesundheitswesen
In Hannover

1.700 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Hannover
  • 200 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: Pflegefachkräfte mit mindestens zweijähriger einschlägiger Berufserfahrung, die sich für die Aufgabe der Anleitung in der praktischen Ausbildung von Fachkräften der Altenpflege oder der Gesundheits- und Krankenpflege qualifizieren wollen.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Stadtstraße, 17, 30159, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Antje Leßmann
Antje Leßmann
Pflegepädagogin

Abgeschlossenes Hochschulstudium, langjährige in der Ausbildung und Weiterbildung von Pflegefachkräften.

Gert Seddig
Gert Seddig
Kommunikation, Psychologie Pädagogik Soziologie

Langjährige berufliche Erfahrung in der praktischen Arbeit mit älteren Menschen (Interventionsgerontologie). 12 Jahre als Leiter eines Pflegeheims mit 317 Bewohnern, 18 Jahre als Schulleiter, u. a. einer Berufsfachschule Altenpflege.

Themenkreis

Durch die Weiterbildung sollen die Teilnehmer/-innen befähigt werden, die Schülerinnen und
Schüler der Altenpflege und der Krankenpflege unter Einbeziehung pädagogischer und didaktischer Kernkompetenzen systematisch und fachkompetent zu begleiten und anzuleiten.

Auf Grundlage der bundes- und landesrechtlichen Bestimmungen werden Lernziele, Lerninhalte,
deren Vermittlung sowie die Verzahnung von
schulischem Unterricht und praktischer Ausbildung in den Betrieben behandelt.

In Theorie und praktischen Übungen lernen und vertiefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für die fachliche und pädagogische Anleitung, Förderung und Beurteilung der Schülerinnen und Schüler, sowie der Evaluierung des praktischen Ausbildungsprozesses. Hierzu gehören insbesondere folgende Inhalte:

  • Lerntheoretische Grundlagen und Lernprozesssteuerung
  • Der Anleitungsprozess
  • Beratungsformen und Anleitungsmodelle
  • Selbst- und Fremdreflexion, Evaluation
  • Theorien und Modelle der Pflegeausbildung
  • Planung und Strukturierung von Ausbildungseinsätzen
  • Beurteilen und Bewerten von Schülerleistungen

Rechtsfragen in der Praxisanleitung (u. a. Schweigepflicht, Delegation, Haftungsrecht)