Praxisforum: Reisekosten- und Bewirtungsrecht

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

243 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Mitarbeiter in Personal-, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen, Buchhaltung sowie Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige und Berater. Grundkenntnisse im Reisekosten- und Bewirtungsrecht werden vorausgesetzt!WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars


Im Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht steht die Problemlösung Ihrer aktuellen Fragen aus der laufenden Abrechnungsarbeit sowie der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen im Mittelpunkt. Der kompetente Referent moderiert und erarbeitet mit Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen. Sie erhalten praktische Hilfe bei der Umsetzung gesetzlicher Neuregelungen und aktueller Rechtsprechung. Der Referent informiert Sie über anstehende Gesetzesänderungen, so dass Sie sich frühzeitig darauf einstellen können. Zur Vertiefung und Dokumentation erhalten Sie zudem umfangreiche Unterlagen.
Das besondere Merkmal dieses Forums: Neben den aktuellen rechtlichen Änderungen bespricht der Referent mit Ihnen die Fälle, die Sie aus Ihrer Praxis mitbringen. Gemeinsam mit dem Referenten und den Kollegen und Kolleginnen erarbeiten Sie passende Lösungen.

Ziele des Praxisforums sind:
-optimale Umsetzung der Reisekostenreform /02/ und deren Nachbesserungen in die Praxis
-hohe Abrechnungssicherheit und -effizienz,
-der Aufbau eines Netzwerkes mit anderen Experten und
-die Vermeidung von Haftungsrisiken und Steuernachzahlungen.

Zu Beginn erarbeiten die Teilnehmer zusammen mit dem Referenten eine ausführliche Tagesordnung.
Aktuelles / Neuregelungen zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht für /02/:
 Reisekosten-Reform /02/: Klärung von Unsicherheiten, Alle Infos zu den Änderungen im Detail
 Praxiserfahrungen und Gestaltungsmöglichkeiten mit der "1. Tätigkeitsstätte"
 "Nachbesserung" des BMF-Schreibens vom 24/10//02/ durch neue Verwaltungsanweisung (19/05//02/):
- "Zurückrudern" bei der Mahlzeitengestellung auf Kurzstreckenflügen
- Generelle Entscheidungshoheit des ArbG zur Kürzung der VMA bei Imbiss und Snack
 Neue Auslandspauschalen und Sachbezugswerte /02/
- Wann Ansatz der Sachbezugswerte oder 25%-Pauschalierung?

 "Stolperfalle" Mahlzeitengestellung:
- Belegerstattung versus Verpflegungspauschale
- Wann Kürzung der Verpflegungspauschalen?
 Aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zu den Bewirtungen
 Neue gesetzliche Regelung zu den Betriebsveranstaltungen
 Neuregelung der Geschenke und neues BMF-Schreiben zu § 37b EStG
 Neues 183-Tage Schreiben (Auslandsentsendung und Doppelbesteuerung)Tagesaktuelle Besprechung von BFH-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen, etc.
 Aktuelles zur Firmenwagenbesteuerung (Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen)
 Tagesaktuelle Besprechung von BFH-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen, etc.
Klärung von Teilnehmerfragen aus laufendem Geschäft und Lohnsteuer-Außenprüfung

Direkt zum Seminaranbieter