Praxisgerecht Kalibrieren

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

630 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    05.12.2016
Beschreibung

Zum Seminar Praxisgerecht Kalibrieren Mess­tech­nik ist ein wesentlicher Be­stand­teil der Qua­li­täts­sich­e­rung und der Prozesstechnik. Da­bei spielt die Kalibrierung der Mess- und Prüf­mit­tel ei­ne gro­ße Rol­le, weil die Mess­er­geb­nis­se da­durch be­last­bar und si­cher sind. Der an­ge­zeigte Mess­wert wird bei der Kalibrierung auf die na­ti­o­na­le Nor­ma­le zu­rück geführt und gewährleistet so die rechts­sichere An­er­ken­nung der ermittelten Wer­te. Im Se­mi­nar "Praxisgerecht Kalibrieren" wer­den grund­le­gen­de Begriffe wie Ka­li­brie­ren und Jus­tie­ren so­wie das Sys­tem der Rückführbarkeit auf nationale Nor­ma­le er­läu­tert.

Da­mit das Ka­li­brie­ren der Mess­mittel nicht zum teuren Selbst­zweck wird, wer­den prak­ti­sche Hinweise zur wirt­schaft­li­chen Kalibrierung der Messmittel und zur Mess­mit­tel­ver­wal­tung ge­ge­ben. Da­rü­ber hi­naus wird in diesem Seminar er­klärt, wel­che Kriterien für den Auf­bau eines eigenen Ka­li­brier­sys­tems in An­leh­nung an die DIN EN ISO/IEC 17025 und wel­che Kriterien für die In­an­spruch­nah­me der Kalibrierung durch ex­ter­ne Dienst­leis­ter spre­chen. Die Se­mi­narteilnehmer füh­ren ab­schlie­ßend selbst die Kalibrierung der wich­tigs­ten mechanischen und elek­tri­schen Messmittel durch.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.Dezember 2016
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Messtechniker aus den Bereichen: Qualitätssicherung Qualitätsmanagement Kalibrierlabore Prüfmittelverwaltung

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO

Themenkreis

Seminarinhalt: Praxisgerecht Kalibrieren

  1. Forderung an Prüfmittel in den Normen
    (ISO 9001, VDA, ISO/TS 16949, ISO 17025, ...)

  2. Grundlagen Kalibrieren und Justieren

  3. Geometrische Produktspezifikation (GPS)
    DIN EN ISO 14253-2:2011 - Schätzung der Unsicherheit bei der Kalibrierung von Messgeräten und Produktprüfung

  4. Rückführbarkeit/Rückverfolgbarkeit auf
    nationale Normale

  5. Ermittlung von Messunsicherheiten

  6. Spezifikationen von mechanischen und
    elektrischen Messgeräten

  7. Kalibrierung mechanischer und elektrischer
    Messgeräte
    • Datenreduktion
    • Ergebnisvisualisierung

  8. Normgerechte Dokumentation der Messergebnisse

  9. Reproduzierbarkeit

  10. Auswertung der Messergebnisse

  11. Praxisteil: Kalibrieren (in Gruppenarbeit)

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Miroslav Zupunski, zupconcept, Heilbronn, langjähriger Qualitätsleiter (Lehren- und Prüfstandbau) Six Sigma Black Belt, int. Auditor TS 16949, zert. Prozessauditor

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen