Praxiskurs Resilienz „Was uns stark macht!“ (Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Köln

130 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Köln
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Dieses Programm hat zum Ziel, durch Bewusstseinstraining und Kompetenzentwicklung eine tragfähige Bildungsgrundlage für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die Grundlage der PFÜRS-Methode ist die Anregung kognitiver und emotionaler Prozesse.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Psychische Widerstandskraft – Wer braucht diese nicht?!

Heute geht die Resilienzforschung davon aus, dass fast jeder sein seelisches Immunsystem aufpäppeln kann, dass also resilientes Verhalten erlernbar ist und am besten schon Kinder damit anfangen sollten.

Die PFÜRS-Methode ist nach Besuch des Praxiskurs Resilienz mühelos in die praktische Arbeit integrierbar und erleichtert allen Be

Inhalte:
Die Seminarteilnehmer werden während des Seminars gezielt darauf vorbereitet, die PFÜRS-Methode im Alltag anwenden zu können. Hierzu werden – auch durch Selbsterfahrung – folgende Themen behandelt.

1. Was ist Resilienz?
2. Gesundheitssituation von Kindern und Jugendlichen
3. Forschungsprojekte
4. Ziel der PFÜRS-Methode
5. Mittel der PFÜRS-Methode
6. Grundlagen der PFÜRS-Methode
7. Definition Bewusstsein

Ziel:
Dieses Programm hat zum Ziel, durch Bewusstseinstraining und Kompetenzentwicklung eine tragfähige Bildungsgrundlage für Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die Grundlage der PFÜRS-Methode ist die Anregung kognitiver und emotionaler Prozesse.

Durch die PFÜRS-Methode können Kinder und Jugendliche ihr Potential erfolgreicher nutzen. Die Unterscheidung zwischen der Persönlichkeit und dem inneren Wesen (Psychosynthese nach dem italienischen Arzt und Psychiater Robert Assagioli) ermöglicht es, die eigene Individualität sicher zu leben. Auf diese Art und Weise gelangen junge Menschen zu einem im Kern verbesserten Selbstbewusstsein, mehr Selbstdisziplin, mehr Selbstverantwortung und besserem Selbstausdruck. Die Eigeninitiative wird gefördert. Auch kreative Entwicklung und präventiv ausgerichtete Übungen gehören zum Programm. Dies erhöht die Chancengleichheit und vermittelt Reflexions- und Problemlösungsfähigkeiten. Die Eigenaktivität junger Menschen wird gefördert. Themen wie Widerstand, Grenzen, Hoffnung, Ohnmacht oder Angst werden aus einem neuen Blickwinkel heraus behandelt.

Durch die PFÜRS-Methode wir ein kognitiver Prozess eingeleitet, der Bildung erst möglich macht. Hierzu dienen dem Alter der Kinder angepasste kreative Übungen, die sich an Beispielen aus dem Alltag orientieren.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen