Praxisnahe Vakuum- und Dünnschichttechnologien für Techniker

OTTI e.V.
In Regensburg

1.160 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    01.02.2017
Beschreibung

Sie erhalten Informationen zu:

- Eigenschaften von Materialien im Vakuum
- Beschichtungsmaterialien, deren Einsatz und Eigenschaften
- Grundlegenden Prozesstechnologien in der Vakuumbeschichtung
- Vakuumpumpen und Pumpsysteme für die Dünnschichttechnologie
- Vakuummesstechnik
- Reinigen und Vorbehandeln vor dem Beschichten
- Dünnschichtanalytik /Charakterisierung
- Erfahrungsberichten aus der der betrieblichen Praxis und vielen weiteren praktischen Beispielen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Februar 2017
Regensburg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

- Techniker und Ingenieure die im Bereich der Vakuum- und Dünnschichttechnologie arbeiten und die entsprechenden technischen Systeme und Anlagen, wie z.B. Pumpsysteme, Vakuummesstechnik, Bauelemente der Vakuumtechnik, Beschichtungsmaterialien, Power Supplies, PVD Prozesse, betreuen. - Servicepersonal, das mit der Inbetriebnahme, Wartung und Bedienung von Vakuum- und Dünnschichtanlagen betraut ist. - Fachkräfte aus der Entwicklung, Konstruktion und Qualitätssicherung, die einen technischen Überblick der Vakuum- und Dünnschichttechnologie erhalten wollen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

PVD Schichten
Interferenzsysteme
Beschichtungsprozess
Sputtertarget

Dozenten

Dr. Georg Strauss
Dr. Georg Strauss
Dünnschichttechnologie

Georg Strauss studierte Physik an der Universität Innsbruck und arbeitete mehr als 10 Jahre im Forschungsbereich Vakuum- und Dünnschichttechnologie. Seit 2013 ist Georg Strauss Leiter der Arbeitsgruppe Dünnschichttechnologie am Institut für Materialtechnologie an der Universität Innsbruck und beschäftigt sich in erster Linie mit der Entwicklung und Optimierung von Materialien und Prozesstechnologien zur Oberflächenfunktionalisierung durch dünne Schichten. Seine in Praxis und Lehre gesammelten Erfahrungen finden ihren Niederschlag in zahlreichen Veröffentlichungen.

Themenkreis

Tag 1, 09:00 bis 17:20 Uhr 1. Einführung in die Vakuum- und Dünnschichttechnik
  • Vakuumtechnische Definitionen
  • Gasgesetze, mittlere freie Weglänge, Stoßrate
  • Transportvorgänge, Gasdynamik, Verdampfen
  • Bauteile der Vakuum-Dünnschichttechnik
  • Funktionalisierung von Oberflächen
  • Technische Anwendungsbeispiele

Dr. Georg Strauss

 2. Vermeiden von Fehlern beim Einsatz von Vakuumpumpen
  • Anwendungsbeispiele und Produktlösungen

Dipl.-Ing. Heinz Barfuss

 3. Varianten und Einsatzfelder der Vakuumanlagentechnik
  • Batch-, Cluster- und Inline-Anlagen, Rolle zu Rolle- und Horizontal-/vertikal-Anlagen
  • Typische Einsatzfelder der verschiedenen Anlagentypen

Dr. Harro Hagedorn

 4. Messtechnik im Vakuum- und Beschichtungsprozess
  • Druckmessung in verschiedenen Druckbereichen, Lecksuchtechnik

Dipl.-Ing. Georg Sickinger

 5. Design und Eigenschaften von dünnen Schichten
  • Eigenschaften verschiedener Dünnschichtsysteme und Beispiele für verschiedene Anwendungen im Bereich Maschinenbau, Optik, Medizintechnik und für dekorative Zwecke

Dr. Georg Strauss

 6. Oberflächen- und Dünnschichtanalytik/Charakterisierung
  • Verschiedene Methoden - eine Übersicht
  • Beispiele für die wichtigsten Analyseverfahren in der Dünnschichttechnologie
  • Bestimmung von mechanischen, optischen, elektrischen Eigenschaften

Dr. Michael Haupt

Ab 18:30 Uhr: Stadtführung und gemeinsames Abendessen

2. Tag, 08:30 bis 15:00 Uhr 7. Reinigen und Vorbehandeln vor der Beschichtung
  • Grundlagen der wässrigen Reinigung
  • Reinigungsstufen und Prozessführung
  • Erfahrungen und Anwendungsbeispiele
  • Rahmenbedingungen bei der Implementierung von Reinigungsprozessen

Arndt Puschmann

 8. Pulvermetallurgisch hergestellte Sputtertargets für die Dünnschichttechnologie
  • Anforderungen an Sputtertargets und Kathodenkonzepte
  • Werkstoffe und Materialien (Metalle, Legierungen, Keramiken)
  • Herstellungstechnologien
  • Anwendungsbeispiele (Elektronik, Hardcoating)

Dr. Jörg Winkler

 9. Beschichtungsprozesse, Materialien und Bauelemente
  • Bauelemente
  • PVD und CVD Beschichtungsverfahren
  • Plasma und Ionenunterstützung
  • Typische Anwendungen und Applikationen

Dr. Georg Strauss

10. Anwenderbericht – Tribologische Schichten und Kohlenstoffschichten
  • Komponenten- und Lohnbeschichtung
  • Vor- und Nachteile von PVD Schichten
  • Verschleißarten und ­Verschleißschutzschichten
  • Industrielle Anwendungen und Beispiele

Ing. Gerald Kogler

11. Anwenderbericht: Dünnschichtsysteme für die Optik
  • Interferenzsysteme, In-situ Messtechnik, Antireflexsysteme, Dielektrische Schichtsysteme, Spektrale und Polarisations-Strahlteiler, Optische Filter

Dr. Harald Maendl

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internet unter:

http://www.otti.de/veranstaltung/id/praxisnahe-vakuum-und-duennschichttechnologien-fuer-techniker.html

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen