Praxisseminar: Der Betriebsrat und die Umsetzung der neuen Arbeitsstättenverordnung

IQF GmbH
In Würzburg

250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0931 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Würzburg
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    17.01.2017
Beschreibung

Das Bundeskabinett hat am 02.11.2016 die novellierte Arbeitsstättenverordnung beschlossen. Für Betriebsräte gibt es einige wichtige Neuerungen die für die BR-Arbeit im Arbeitsschutzausschuss, aber auch im gesamten Arbeitssicherheitsbereich relevant sind. Das Seminar soll dazu beitragen, dass die Betriebsratsarbeit im Arbeits-und Gesundheitsschutz effizienter und erfolgreicher gestaltet und auch argumentativ besser durchgesetzt werden kann

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
17.Januar 2017
Würzburg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

- In diesem Seminar lernen Sie, die Inhalte und Struktur der neuen Arbeitsstättenverordnung kennen. - Sie erfahren, wie die novellierte Arbeitsstättenverordnung umgesetzt und angewendet wird. - Sie wissen anschließend, wie Sie die BR-Arbeit im Arbeits- und Gesundheitsschutz effizienter und erfolgreicher gestalten können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an alle Betriebsräte-/innen und Personalräte-/innen, SBV, JAV, GBR und KBR.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeits- und Gesundheitsschutz
Arbeitsstättenverordnung
Gefährdungsbeurteilung

Dozenten

Karlheinz Wissel
Karlheinz Wissel
Disabilitymanager

Themenkreis

Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) verfolgt das Ziel, Beschäftigte in Arbeitsstätten zu schützen und zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten beizutragen. So ist von den angezeigten Unfällen ein nicht unwesentlicher Teil auf die nicht ordnungsgemäße Beschaffenheit, Einrichtung und Unterhaltung der Arbeitsstätten zurückzuführen. Das Bundeskabinett hat am 02.11.2016 die novellierte Arbeitsstättenverordnung beschlossen. Für Betriebsräte gibt es einige wichtige Neuerungen die für die BR-Arbeit im Arbeitsschutzausschuss, aber auch im gesamten Arbeitssicherheitsbereich relevant sind. Das Seminar soll dazu beitragen, dass die Betriebsratsarbeit im Arbeits-und Gesundheitsschutz effizienter und erfolgreicher gestaltet und auch argumentativ besser durchgesetzt werden kann.

  • Rechtliche Einordnung - BetrVG, ArbSchG und Gefährdungsbeurteilung im Zusammenhang mit der Arbeitsstättenverordnung
  • Gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse
  • Betrieblicher Umgang mit den ASR (technische Regeln für Arbeitsstätten) für die Umsetzung der ArbStättV
  • Struktur der Verordnung und Beispiele für Anwendungen der ASR
  • Pflichten des Arbeitgebers bei der Gestaltung und dem Betreiben von Arbeitsstätten
  • Einzelne Regelungsinhalte zu diversen Räumen, Verkehrswegen, Klima und Beleuchtung
  • Vorgehensweise des Betriebsrates bei Missachtung der Arbeitsstättenverordnung durch den Arbeitgeber
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung und die Anwendung der Arbeitsstättenverordnung

Zusätzliche Informationen

zzgl. Verpflegungspauschale, zzgl. ges. MwSt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen