Kurs derzeit nicht verfügbar

Praxisseminar Lichtwellenleitertechnik

Robotron Bildungs- und Beratungszentrum GmbH
In Halle ()

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 3... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Lernen Sie in praktischen Übungen die Handhabung der Lichtwellenleitertechnik, vor allem der Steckerkonfektionierung kennen.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die vermittelten Kenntnisse aus dem Theorieseminar zur Lichtwellenleitertechnik werden in praktischen Übungen vertieft.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an Ingenieure, Techniker und Fachkräfte aus der Telekommunikations- und Datentechnik, die Glasfasertechnik zur Datenübertragung einsetzen möchten

· Voraussetzungen

Kenntnisse der Netzwerktechnik, theoretische Kenntnisse über Lichtwellenleiter

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Der Unterricht findet als Präsenztraining statt. Bei firmengeschlossenen Seminaren können die Schulungsschwerpunkte in Absprache mit dem durchführenden Dozenten individuell angepasst werden.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem wir Ihre Kontaktdaten erhalten haben, werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lichtwellenleitertechnik
Praxisseminar
Glasfasertechnik

Dozenten

Dozententeam Robotron
Dozententeam Robotron
IT-Anwendungen

Betriebssysteme/Netzwerke/Serversysteme Betriebswirtschaftliche Systeme und Software CAD-Anwendungen Lichtwellenleitertechnik Office-Anwendungen Multimedia/Internet Programmierung/Datenbanken Zertifizierungskurse

Themenkreis

Programm:

Einführung und Übungen zu unterschiedlichen Verfahren der LWL-Steckerkonfektionierung

Vorbereiten von LWL-Kabeln zum Spleißen (Absetzen, Pigtailvorbereitung, LWL-Boxen, Spleißkassetten)

Praktische Übungen zu Fusionsspleißverfahren mit verschiedenen Geräten

Herstellung von mechanischen Spleißen

Hilfsmittel zur Überprüfung von LWL-Verbindungskomponenten (Mikroskope, Leuchtstifte, ...)

Durchführung von OTDR-Messungen von Single- und Multimodeverbindungen

Durchführung von Dämpfungsmessungen

Erstellung von Messdokumentationen

Aufbau einer modellhaften LWL-Infrastruktur mit praktischem Test

Nachstellen typischer Fehler bei LWL-Arbeiten und Testen der Auswirkungen

Überblick über aktuellen Stand der einzusetzenden Technik, Neuerungen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Die Lichtwellenleitung als Methode der Datenübertragung wird in den nächsten Jahren eine immer größere Bedeutung erlangen, denn die optische Datenübertragung über Lichtwellenleiter ist der herkömmlichen Kupferverbindung immer überlegen, wenn elektromagnetische Störsicherheit, galvanische Trennung oder hohe Übertragungsgeschwindigkeit und -distanz gefordert wird.