Probenahme von Gesteinskörnungen - Sachkundenachweis

Nordum Akademie GmbH & Co. KG
In Hannover und Frankfurt Am Main
Emagister-Preis

340 € 320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
38185... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In der Veranstaltung kann die Sachkunde zur Probenahme von Gesteinskörnungen nach DIN EN 932-1 erworben werden. In
diesem Zusammenhang wird Ihnen die qualitätsgerechte Herangehensweise bei der Planung und Durchführung der
Probenahme dargestellt, die nationalen und internationalen Normen und Standards entspricht und insbesondere auch den
Anforderungen an eine Akkreditierung Stand hält.
Im praktischen Teil wird unter Einbeziehung aller Teilnehmer eine Probenahme am Haufwerk demonstriert und wichtige
Hinweise zur Qualitätssicherung gegeben.

Wichtige informationen

Preis für Emagister-Nutzer: 20 Euro Frühbucherrabatt bis 42 Tage vor Seminarbeginn Bei Buchung für mehrere Teilnehmer bzw. mehrere Veranstaltungen: Ab dem zweiten Teilnehmer

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Offenbacher Landstr. 56, 60599, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hannover
Fernroder Str. 9, 30161, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Anwendungsbereich und Grundlagen der DIN EN 932-1 Planung der Probenahme, Probenahmestrategie Probenahmeverfahren, Probenahmetechnik, Geräte für die Probenahme Probenhomogenisierung, Probenverjüngung Repräsentativität der Probenahme, Probenahmeunsicherheit Probenaufbereitung, Probenkennzeichnung, Probenahmebericht Volumenbestimmung von Aufschüttungen Qualitätssicherung, Fehlermöglichkeiten Praktischer Teil – Probenahme von Gesteinskörnungen Demonstration einer der Probenahme an einem Haufwerk Prüfung

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Probenehmer und leitende Verantwortliche aus akkreditierten Prüflaboratorien und Ingenieurbüros insbesondere mit Schwerpunkt Altlasten, Baugrund und Bauüberwachung, rohstoffgewinnende Betriebe mit Verfüllungsmaßnahmen, Fremdüberwachungsinstitute, Vertreter der öffentlichen Verwaltung, Recycling- und Abfallunternehmen

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem wir, die Nordum-Akademie, Ihre Anmeldung erhalten haben, Bestätigen wir diese schnellstmöglich per E-mail.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Probenahmetechnik
Geräte für die Probenahme
Probenahme von Gesteinskörnungen

Dozenten

Dr. Thorsten Spirgath
Dr. Thorsten Spirgath
Probenahme im Umweltbereich

Fachbegutachter i.A. der DAkkS GmbH Obmann der AG „Probenahme“ des SK-Umwelt der DAkkS GmbH Mitarbeit in ITVA-Fachausschüssen und DIN-Normungsausschüssen

Themenkreis

Der jetzige Entwurf der Ersatzbaustoffverordnung (31.10.2012) fordert für die Probenahme von mineralischen Reststoffen die Einhaltung der DIN EN 932-1. Die europäische Norm DIN EN 932-1:1996-11 „Prüfverfahren für allgemeine Eigenschaften von Gesteinskörnungen - Teil 1: Probenahmeverfahren“ legt Verfahren zur Entnahme von Proben aus Gesteinskörnungen aus Lieferungen sowie aus Aufbereitungs- und Bearbeitungsanlagen, einschließlich Vorratslagern fest.
Das Ziel der Probenahme ist es, eine Sammelprobe zu erhalten, die für die durchschnittlichen Eigenschaften eines Loses repräsentativ
ist. Die Verfahren eignen sich auch zur Entnahme von Einzelproben, die einzeln geprüft werden können. Diese Norm wirdeuropaweit für die Prüfungen von bautechnischen und chemischen Eigenschaften von Baustoffen angewendet.