Problemfamilien - erkennen und helfen

Geradeaus...die Berater
Inhouse

368 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02331... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Das Seminar schärft den Blick für Problemsituationen in Familien und zeigt Möglichkeiten des rechtzeitigen Eingreifens. Dabei werden Verhaltensweisen der Elternhäuser ebenso beleuchtet wie die kleinen und großen Hilferufe der betroffenen Kinder und Jugendlichen. Kinderschutz und Jugendhilfearbeit sind ebenso Themen wie multikulturelle Toleranz, Co-Abhängigkeiten und die Erziehungstüchtigkeit..
Gerichtet an: Lehrer, Erzieher, Betreuer, Mitarbeiter der Wohlfahrtspflege, Fachkräfte der Jugendhilfe, interessierte Bürger

Wichtige informationen

Dozenten

Olaf Hoffmann
Olaf Hoffmann
Freiberufler

Mit 24 Jahren Berufserfahrung im sozialen Bereich verfügt Ihr Trainer über ein breites Feld an praktischem und theoretischem Wissen gerade im Arbeitsbereich Jugendhilfe. Dabei hat er 11 Jahre vor allem mit traumatisierten und schwer zugänglichen jungen Menschen sehr erfolgreich gearbeitet. Erfahrung

Themenkreis

Wenn das Kind in den sprichwörtlichen Brunnen gefallen ist, war es für viele schon immer klar, dass das passieren musste. Andere zeigen sich erstaunt und erschrocken über die Eigendynamik der Entwicklung. Oftmals wird jedoch von der Öffentlichkeit immer dann weggesehen, wenn sich die Problemlagen in Familien verschärfen.

Selbst Angehörige, Lehrer, Erzieher und ganze Helfersysteme tun sich oftmals schwer, Problemfamilien zu erkennen und/oder entsprechende Hilfen anzubieten. Oftmals sind mögliche Hilfen auch gar nicht bekannt.

Das Seminar schärft den Blick für Problemsituationen in Familien und zeigt Möglichkeiten des rechtzeitigen Eingreifens. Dabei werden Verhaltensweisen der Elternhäuser ebenso beleuchtet wie die kleinen und großen Hilferufe der betroffenen Kinder und Jugendlichen. Kinderschutz und Jugendhilfearbeit sind ebenso Themen wie multikulturelle Toleranz, Co-Abhängigkeiten und die Erziehungstüchtigkeit schwieriger Elternhäuser.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Als Gruppenkurs in Ihrer Einrichtung kostet der Kurs ab 7 Teilnehmern 2.500,00€ zzgl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 12