Product Design and Applied Art (Porcelain, Ceramics and Glass)

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
In Halle (Saale)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Halle (saale)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Schwerpunkt des Studienprogramms ist die Vertiefung werkstoffgebundener Entwurfs- und Darstellungskompetenz, wobei die feinkeramischen Werkstoffe (allen voran Porzellan) sowie Glas im Mittelpunkt stehen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Halle (Saale)
Postfach 200252, D-06108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Masterstudiengänge an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein richten sich an Absolventen von Bachelor- oder Diplomstudiengängen mit vorrangig gestalterisch-künstlerischer Ausprägung. Die für alle Bewerber geltende, jedoch studiengangsspezifische Eignungsprüfung kann allerdings auch interessierten und fachlich geeigneten Absolventen anderer Studienrichtungen die Aufnahme in einen Masterstudiengang ermöglichen. Neben der Eignungsprüfung formulieren die Studiengänge in der Regel den Nachweis fachbezogener Praktika oder vergleichbarer praktischer Erfahrungen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Design

Themenkreis

Das Lehrprofil des Masterstudiengangs Product Design
and Applied Art Porcelain, Ceramics, Glass verbindet die Kompetenzen klassischen Produktdesigns mit aktuellen und zukunftsweisenden Strategien und Techniken des Studiodesigns und angewandter Kunst »working like a craftsman – thinking like a designer«.

Schwerpunkt des Studienprogramms ist die Vertiefung werkstoffgebundener Entwurfs- und Darstellungskompetenz, wobei die feinkeramischen Werkstoffe (allen voran Porzellan) sowie Glas im Mittelpunkt stehen. Daneben werden die Masterstudierenden ermutigt, intelligente
Produktkonzepte in anderen relevanten Werkstoffen zu entwerfen, beispielsweise in den Kontexten Tabletop, Interior oder Regio Design u.ä. Das Lehrangebot des Masterstudienganges wird durch ein hochkarätiges Netzwerk von Praxispartnerschaften (Porzellan-, Keramik-, Glasunternehmen bzw. Studios) sowie durch ein ebenso vielfältiges Netzwerk von internationalen Hochschulpartnerschaften unterstützt. Am Campus Design der Burg Giebichenstein bewegen sich die Masterstudenten in einem inspirierenden, interdisziplinären »Mikrokosmos« einer Vielzahl von Designdisziplinen mit den dazugehörigen Werkstätten und Laboren. Das modular aufgebaute und projektorientierte Studium ermöglicht die Formulierung individueller Studienziele. Hier soll das bewusste Entwickeln eigenständiger Positionen zukünftiger Designtätigkeit und geeigneter Start-up-Strategien gefördert werden.

Studienverlauf

Der zweisemestrige Masterstudiengang kann im Anschluss an den achtsemestrigen Bachelor Industriedesign, Keramik- / Glasdesign absolviert werden. Der Fokus liegt hier auf einer umfangreichen Masterthesis zu einem individuellen Gestaltungsthema. Der viersemestrige Masterstudiengang bietet den Studierenden in den ersten zwei Semestern ein konzeptionelles Projektstudium, in dem durch verschiedene Wahlmöglichkeiten ein auf individuelle Schwerpunkte orientiertes Studienprogramm zusammengestellt werden kann. Das Studium schließt mit einer Masterthesis ab, die ein komlpexes Konzept visualisiert.

Termine
Bewerbungsschluss für den Masterstudiengang Product Design and Applied Art ist der 15. Mai für das darauf folgende Wintersemester.

Studienbeginn zum Wintersemester.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Gebühr beträgt 500 € für jedes Semester.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen