Product Planning and Design

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
In Schwäbisch Gmünd

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07171... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Schwäbisch gmünd
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Kompetenzen im Umgang mit komplexen Inhalten und Prozessen. Visualisierungskompetenz technisch-wissenschaftlicher Daten. Produktentwicklungskompetenz unter besonderer Berücksichtigung von. Dienstleistungen und Services. Kenntnisse in Unternehmensführung. Kenntnisse in Planungsmethoden. Kenntnisse der neuesten Fertigungstechniken. Kenntnisse wissenschaftlicher Denkansätze, Theorien, Modelle und Methoden...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Schwäbisch Gmünd
Klaus-Straße 100, 73525, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Master-Studiengang Product Planning and Design setzt mindestens einen besonders qualifizierten Hochschulabschluss mit Bachelor-Grad in einem Gestaltungs- oder Ingenieurs-Studium voraus. Es wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Die Einzelheiten regelt eine Zulassungssatzung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Design

Themenkreis

Das Masterprogramm qualifiziert Produktplaner und -gestalter für Führungspositionen in Unternehmen. Ihre Aufgabe ist das Zusammenführen wissenschaftlicher Disziplinen im Produktentstehungsprozess. Produktplaner koordinieren Schnittstellen in der Programm- und Produkterstellung, um die Möglichkeiten eines Unternehmens effektiv zu nutzen (u. a. Produktionsmittel, Wissen der Mitarbeiter, Netzwerke). Dazu muss der Absolvent ökonomische, ökologische und technische Rahmenbedingungen und Entwicklungen angemessen abschätzen können. Die Produktgestaltung ist somit auch Bestandteil internationaler Produktpolitik. Absolventen des Masterstudiengangs Product Planning and Design sind befähigt, diese Zusammenhänge der Produktplanung und -gestaltung zu analysieren, um neue Strategien optimierter Produktplanung zu entwickeln und einzuführen. Produktplaner sind tätig in der Industrie und in Forschungsinstituten, in Designbüros und dem Fach nahe stehenden Arbeitsbereichen z.B. als Designmanager. Sie arbeiten als Selbstständige oder Angestellte mit internationalem und wissenschaftlichem Hintergrund.

Studienprofil
Das Aufbaustudium Product Planning and Design richtet sich an Produktgestalter, Designwissenschaftler und an Graduierte aus technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen mit gestalterischem Hintergrund. Die Studierenden lernen im Masterprogramm wissenschaftliches und interdisziplinäres Arbeiten. Sie erwerben Wissen über produktpolitische, betriebs- und weltwirtschaftliche Zusammenhänge. Sie lernen in theoretischen und praktischen Modulen, neue Innovationsmethoden und Strategien der Produktplanung und -gestaltung zu analysieren und in Projektarbeiten umzusetzen. Die Projekte haben als Planspiele des Produktmanagements Modellcharakter und werden in Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen realisiert. Das Curriculum enthält zudem für Produktplanung und -gestaltung relevante gesellschafts-, kultur-, kognitions- und rechtswissenschaftliche Lehrinhalte.

Studieninhalte
Die Dozenten des Masterstudiengangs vermitteln:
- praktische und theoretische Produktplanungsmethoden und -strategien
- die Fähigkeiten, prozessorientiert Wissensbereiche verschiedener Disziplinen in der Gestaltung zusammenzuführen
- Kompetenzen in der Produktplanung vor dem Hintergrund organisatorischer und wirtschaftlicher Determinanten
- Erkenntnisse der angewandten Ästhetik und Kulturtheorie die Fähigkeit, Modelle und Arbeitsergebnisse selbstständig
zu diskutieren und Kooperationen mit Forschungseinrichtungen einzugehen
- die systematische und strategische Arbeit der Produktplanung und -gestaltung
- problem- und lösungsorientiertes Vorgehen
- die Fähigkeit, innovative Potentiale und Ressourcen auszuschöpfen
- unterstützende Methoden aus den Geisteswissenschaften

Studiendauer
Die Studierenden des Aufbaustudiums Product Planning and Design erwerben nach drei Vollzeit-Semestern den international
anerkannten Hochschulgrad des Master of Arts.

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Sie umfasst die Studiensemester und die Prüfungen einschließlich der Master-Thesis.

Die Aufnahme ist jährlich zum Sommersemester möglich.
Der späteste Bewerbungstermin ist jeweils der 10. Januar.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren in Höhe von 500 Euro je Semester erhoben. Die Studierenden müssen zusätzlich einen Verwaltungsbeitrag von derzeit 40 Euro und den Beitrag für das Studentenwerk Ulm in Höhe von 32 Euro je Semester entrichten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen