Produkt- und Prozessoptimierung durch Anwendung der statistischen Versuchsmethodik DoE - Teil 1

TEQ Training & Consulting GmbH
In Weinheim, Chemnitz und Hamburg

880 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar soll in Verbindung mit praktischen Übungen Kenntnisse und Erfahrungen vermitteln und Lösungen zeigen, wie in der industriellen Praxis durch effektive Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten Produkte und Prozesse optimiert werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Chemnitz
Stadlerstraße 14a, 09126, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Kurze Mühren 1, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Weinheim
Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
Das Seminar soll in Verbindung mit praktischen Übungen Kenntnisse und Erfahrungen vermitteln und Lösungen zeigen, wie in der industriellen Praxis durch effektive Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten Produkte und Prozesse optimiert werden.
Detailbeschreibung:
Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wird entscheidend durch das Qualitätsmanagement, die Effektivität und Innovationsfähigkeit bestimmt. Aufgabe jedes Unternehmens ist es,
    einerseits die Prozesse und Produkte der laufenden Fertigung ständig zu rationalisieren bzw. zu verbessern und
  • andererseits neue, dem aktuellen Markt entsprechende Produkte und Prozesse in kürzester Zeit zu entwickeln, die höchsten Anforderungen gerecht werden und robust gegenüber Abweichungen der Parameter von vorgegebenen Sollwerten sind.
Zur Lösung dieser Aufgabe benötigen Sie als effektives Hilfsmittel die statistische Versuchsmethodik DoE (Design of Experiments). Diese Qualitätstechnik garantiert nicht nur minimale Kosten für eine Prozessanalyse mit dem Ziel der Produkt- und Prozessverbesserung, sondern auch sehr kurze Entwicklungszeiten für neue Produkte und Prozesse. Bei minimalem Versuchsaufwand können die Wirkungen vieler Einflussgrößen auf eine oder mehrere Zielgrößen gleichzeitig untersucht werden (z. B. Wirkung der Aushärtezeit, der Aushärtetemperatur bzw. des Aushärtedrucks bei Duroplasten auf die Rissbildung).

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen