Produktaudit in Anlehnung an VDA 6.5

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

630 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Produktaudit in Anlehnung an VDA 6.5 Mithilfe des Pro­duktaudits will man aus der Per­s­pek­tive des Kun­den Pro­dukte beurteilen, die das Unter­neh­men noch nicht ver­las­sen haben. Ziel ist es hier­bei, anhand von Stichproben fest­zu­stel­len, inwie­weit das Pro­dukt die ver­einbarten Spezifikationen erfüllt. Das Pro­duktaudit dient nicht allein zur Beur­tei­lung der Produkt­qualität. Es wer­den die produktspezifischen Eigen­schaf­ten unter Berück­sich­ti­gung der kundenspezifischen Anfor­de­run­gen (z.B. Kon­for­mi­tät mit der Pro­dukt­spezifi­kation, Produkt­maße, Mate­rial, Funk­ti­o­na­li­tät, Zuver­läs­sig­keit, Ver­pa­ckung, Kenn­zeich­nung) überprüft. Somit geht das Pro­duktaudit über eine reine Prü­fung der Produkt­qualität erheb­lich hinaus und bezieht betrof­fene

System­elemente mit ein. Anhand des Pro­dukt­audits kann somit die Qua­li­täts­fä­hig­keit des Herstellungs­prozesses bewer­tet werden. Der VDA Band 6 Teil 5 (2. Auf­lage, 09/2008) ist hierzu der gängige Stan­dard in der Auto­mo­bil­in­dust­rie. Ziel­set­zung: Sie ler­nen die Her­an­ge­hens­weise zur erfolg­rei­chen Pla­nung, Durch­füh­rung, Bewer­tung und Nach­be­rei­tung von Produkt­audits. Es wer­den Emp­feh­lun­gen aus­ge­spro­chen, wie man unternehmensgerecht Stan­dards für die Durch­füh­rung von Produkt­audits eta­b­liert. Wei­ter­hin die Umset­zung und Durch­füh­rung rege­lmä­ßi­ger Requalifikationsprüfungen für Pro­dukte in die­sem Semi­nar pra­xis­nah ver­mit­telt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Mitarbeiter aus der Qualitätssicherung und dem Qualitäts­management, sowie alle Personen, die Produktaudits planen und durchführen. Für die Teilnahme sind keine speziellen Vorkenntnisse erforder­lich. Qualitätssicherungs-Grundlagen sind für das bessere Verständnis von Vorteil.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualität

Themenkreis

Seminarinhalt: Produktaudit in Anlehnung an VDA 6.5

  1. Einleitung zum Thema
  2. Ziele des Produktaudits nach VDA 6.5
  3. Abgrenzung zu anderen Auditarten
  4. Requalifizierung von Produkten
  5. Voraussetzungen für die Durchführung von Produktaudits
  6. Ablauf eines Produktaudits
    • Vorbereitung
    • Durchführung
    • Ergebnisbewertung
  7. Dokumentation von Produktaudits
  8. Verbesserungsregelkreise (Lessons Learned)

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Jan Dalibor, Ingeni­eurbüro MCS GmbH, Lüden­scheid Zertifizierter ISO/TS 16949 Auditor / VDA 6.1 Auditor / VDA 6.3 Auditor. Lead-Auditor und BMW-Partner bzgl. der Durch­führung von TS 16949 Assessments und Prozessaudits.