Professionelle CAD-Konstruktion mit Inventor und Siemens NX

DIHK Service GmbH
In Lübbecke

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Lübbecke
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenSie erlernen die professionelle Handhabe der 3D-Konstruktion mit dem CAD-Programm Inventor und können es hinterher am Arbeitsplatz sofort einsetzen.
Außerdem können Sie mit der aktuellen CAD-Software SIEMENS NX (früher: Unigraphics NX) sicher umgehen. Sie beherrschen alle Aspekte der CAD-Arbeitstechniken (2D und 3D).
Sie handhaben die jeweils neueste Softwareversion schnell und sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lübbecke
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siemens
Konstruktion
CAD

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

3D Konstruktion mit Inventor:

Einführung in die Inventor Oberfläche (ca. 1 Tag)
Kursziel, Kursablauf, Lehrkonzept
Umgang mit Inventor: Projektdateien, Hintergrundeinstellungen
Aufruf von Werkzeugen, Anzeigefunktionen


Volumenkörpererstellung (ca. 13 Tage)
Skizzen erstellen und bearbeiten
3D-Elemente erstellen und bearbeiten
Platzierte Elemente
Erweiterte Volumenmodellierung
Methoden der Erstellung
Flächen erstellen und bearbeiten
Arbeitselemente
Analysieren und bearbeiten des Volumenmodells
Entwurfsänderungen
Mehrkörper-Bauteile


Baugruppenmodellierung (ca. 6 Tage)
Aufbaumethoden von Baugruppen (Bottom up / Top down)
Parametrisches Positionieren von Bauteilen und Baugruppen durch 3D-Abhängigkeiten
Baugruppenelemente
Strukturierung von Baugruppen
Kontaktlöser und Kollisionsanalyse
Einfügen von Normteilen
Generatoren für Wellen und Zahnräder
Top down Baugruppenmodellierung
Pack & Go
Explosionserzeugung

 
Zeichnungsableitung (ca. 5 Tage)
Zeichnungsableitung von Teilen - Zeichnungsansichten
Manuelle & automatische Bemaßung
Erstellen von Mittelkreuzen, Mittellinien und anderen Beschriftungen
Zeichnungsableitungen von Baugruppen
Explosionsdarstellungen
Erstellung von Stücklisten und Positionsnummern


Weiterführende Themen (ca. 5 Tage)
Tabellengesteuerte Bauteile (iParts)
Zusatzprogramme (Konstruktionsassistent)
Dokumentvorlagenerstellung
Einblick in die Blechkonstruktion
Arbeiten mit Flächen, Schweißbaugruppen


Projektarbeit (ca./10/Tage)
Selbstständiges Arbeiten an Projekten zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Ergebnisse

3D Konstruktion mit SIEMENS NX (früher Unigraphics NX):

Grundlagen (ca. 1 Tag)

Allgemeine Grundlagen
Dateiverwaltung, Voreinstellungen
Benutzeroberfläche
Arbeiten in Koordinatensystemen

Modellerzeugung (ca. 15 Tage)

Historienbasierte 3-D-Modelle
Grundelemente, Formelemente, Boolesche Operationen
Erweiterte Formelemente (allgemeine Tasche/ Polster, Flächenverrundung, u.a.)
Kurvenoperationen, Skizzenerstellung
Erweiterter Einsatz des Skizzierers (Modellsteuerung)
Komplexe Bauteile
Erstellung von Normteilen
Konstruktionsänderungen
Teile-Navigator
Arbeiten mit Layern
Arbeiten mit unparametrischen Modellen
Bearbeiten von Formelementen mit dem Teilenavigator
Modifizieren der Skizzengeometrien
Design Logic: Arbeiten mit Expressions
Anwenderdefinierte Formelemente
Teilefamilien, Wiederverwendungsbibliothek
Einführung Blechkonstruktion

Baugruppe (ca. 6 Tage)

Erstellen und Bearbeiten von Baugruppen Konstruieren in der Baugruppe
Master-Modell-Konzept
Einsatz des Baugruppen-Navigators (ANT) in der Baugruppenkonstruktion
Absolutes Positionieren, Baugruppenzwangsbedingungen, Positionieren von Komponenten
Variantenkonstruktion Baugruppen, WAVE Geometrie-Linker
Referenz-Sets
Explosionsdarstellung
Informations- und Analysefunktionen (Kollisionsprüfungen)
Arbeiten mit großen Baugruppen
Baugruppen-Attribute

Zeichnungserstellung (ca. 6 Tage)

Einzelteilzeichnung
Zeichnung von Baugruppen, Explosionsansichten, Stücklistenerstellung
Anlegen und Bearbeiten von Ansichten, Schnittansichten, Detailansichten
Bemaßung, Form- und Lagetoleranzen, Text, Hilfssymbole gezielt einsetzen

Einblicke in die Blech- und Flächenmodellierung (ca. 2 Tage)

Projektarbeit (ca./10/Tage)

zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen