Professionelle Gesprächsführung: Ein Instrument, das jeder nutzen kann.

Jens Kutschick
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Den Teilnehmern sollen ihre Gestaltungsmöglichkeiten bewusst gemacht werden und für die Nutzung ihres sowohl rationalen als auch emotionalen Geschicks sensibilisiert werden. Wer Sprache als Werkzeug auffasst, kann sich im Umgang mit diesem Werkzeug so vervollkommnen, dass er die breite Palette der Möglichkeiten voll nutzt. Die Teilnehmer werden entdecken, welch ein machtvolles Instrument ihnen zur Verfügung steht.
Gerichtet an: Management, Führungskräfte, Teams & Mitarbeiter, Berufsein- und Aufsteiger, Young Professionals, Selbstständige, Existenzgründer

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlagenkenntnisse im Bereich Kommunikation sind erwünscht, jedoch keine Grundvoraussetzung.

Dozenten

Jens Kutschick
Jens Kutschick
Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Auf Basis meiner Qualifikation stehen mir für die Personal- und Organisationsentwicklung folgende Instrumente und Methoden zur Verfügung: MBTI® - Myers-Briggs-Typenindikator DISG® - Persönlichkeitsprofil TMS® - Team-Management-System WaiK® - Wege aus der interkulturellen Konfrontation

Themenkreis

„Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei.“

– Kurt Tucholsky

Wenn Menschen miteinander reden, führen sie noch lange kein Gespräch. Denn wer ein Gespräch führt, macht sich in aller Regel nicht bewusst, dass darin ein Anspruch auf Lenken und Steuern enthalten ist. Auch ohne sich des eigenen Führungsanspruchs bewusst zu sein, verfolgen Menschen im Gespräch ganz bestimmte Absichten. Wer Gespräche professionell führt, hat eine Vorstellung von seinen Zielen und kann gelassen prüfen, auf welchem Weg er diese erreichen möchte.

Es gibt Berufe, in denen ausschließlich miteinander gesprochen wird, in denen die Sprache das Handwerkszeugs darstellt. Auch jenseits aller hierarchischen Strukturen von oben nach unten können wir führen. Mitarbeiter lenken ihre Vorgesetzten, Patienten leiten ihre Ärzte und obwohl der Kunde „König“ ist, steuern Verkäufer ihre Kunden usw. Wie geschickt wir Gespräche führen, entscheidet über unseren Erfolg. Unsere privaten und geschäftlichen Beziehungen gestalten wir im Gespräch und mit Gesprächen.


Erfolgreiches Führen im Alltag ist ohne Gespräch nicht denkbar – Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Kunden, mit Partnern, Kindern oder Freunden. Obwohl Gesprächsführung weder Schul- noch Ausbildungsfach ist, erfordert es wie Lesen, Schreiben und Rechnen ganz spezifische Kompetenzen. Neben einer wertschätzenden Grundhaltung ist es unser Einfühlungsvermögen, an dem sich unser Können ablesen lässt. Die Diskussion zur emotionalen Intelligenz rückt diese Fähigkeit, sich emotional auf andere einzustellen, in den Mittelpunkt. Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen fordern vom Bewerber, dass er nicht nur die eigenen Gefühle kennt und sie richtig zu handhaben versteht, sondern auch mit den Gefühlen anderer erfolgreich umzugehen weiß.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Bei Zahlung innerhalb von sieben Tagen nach Rechnungsstellung, räumen wir drei Prozent Skonti ein.
Weitere Angaben: Dauer 2 - 5 Tage (16 - 40 Unterrichtsstunden), je nach Schwerpunktsetzung. Die Seminare können generell von einem eintägigen Schnuppertag bis hin zu einer mehrtägigen Standardschulung angeboten werden.
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Jens Kutschick

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen