Professionelle Rhetorik für Ingenieure und Techniker

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.120 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Professionelle Rhetorik für Ingenieure und Techniker Das Seminar vermittelt die wesentlichen Erfolgsfaktoren für den kompetenten Umgang mit anspruchsvollen Kommunikations­situationen im beruflichen Umfeld. Dabei werden die persönlichen rhetorischen Fähigkeiten trainiert und erweitert. Sie erkennen, dass fachliches Wissen und Können alleine oft nicht ausschlaggebend sind für den erfolgreichen Um­gang mit Kunden, Kollegen und Vorgesetzten. Entwickeln Sie Ihre professionelle Rhetorik auf der Basis von sou­veränem Auftreten, inhaltlicher Angemessenheit und Orientie­rung am Gesprächspartner. Trainieren Sie verständliche und über­zeugende Kommunikation auch für „Nicht-Techniker“.



Ihr Nutzen aus diesem Seminar: Techniken, um eigene Beiträge auf den Punkt zu bringen und auch "Nicht-Technikern" anschaulich zu vermitteln, Gesprächspartner überzeugen und Einwände souverän meistern, Optimierung Ihres persönlichen Auftritts.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Ingenieure und Techniker, wie etwa technische Fach- und Führungskräfte, Entwickler, Kundendiensttechniker

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rhetorik

Themenkreis

Seminarinhalt: Professionelle Rhetorik für Ingenieure und Techniker

  1. Fresh-up: Rhetorik
    • Das Handwerkszeug für professionelle Rhetorik
    • Positive, empfängerorientierte Formulierung und Darstellung
  2. Die Kraft der eigenen Person
    • Körpersprachliche Ausstrahlung, persönliche Sprechtechnik
    • In Stress-Situationen gelassen bleiben
  3. Technische Sachverhalte empfängerorientiert darstellen
    • Gesprächspartneranalyse, inhaltliche und mentale Vorbereitung
    • Fünfsatztechnik: Die eigenen Botschaften auf den Punkt bringen
  4. Wie kann ich Gespräche besser steuern?
    • Eigenschaften und Umgang mit anspruchsvollen Gesprächspartnern
    • Grundlagen der Einwandbehandlung und der Deeskalation
    • Praxisbeispiele aus dem beruflichen Alltag mit Perspektivwechsel
  5. Transfer
    • Vereinbarung eines Maßnahmenkataloges zur Sicherung der Umsetzung im Alltag

Zusätzliche Informationen

Seminarleitung: Dipl. Betriebswirtin Birgit Geilsdorf, Ausbildung, Stipendium und Führungstätigkeit im Maschinen­bau, seit über 15 Jahren als selbstständige Beraterin, Trainerin und Coach für Unternehmenskommunikation für internationale Unternehmen im Maschinenbau tätig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen