Professioneller Umgang mit Low Performern

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Frankfurt Am Main

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Frankfurt am main
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    23.03.2017
Beschreibung

Indikatoren für Low Performance - Alternative Möglichkeiten im Umgang mit Low Performern - Low Performance verhindern - Maßnahmen zur Leistungssteigerung - Die Trennung von Low Performern - Einbeziehung des Betriebsrates - Aktuelle Rechtsprechung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
23.März 2017
Frankfurt Am Main
Oeserstr. 180, 65933, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Praxis-Seminar wendet sich an Führungskräfte aus allen Bereichen, die wissen wollen, wie sie sich im Umgang mit Low Performern verhalten sollen. Dabei sind vor allem Personalverantwortliche angesprochen, die sich mit dem Thema schon im Auswahlverfahren beschäftigen sollten und sich häufiger auch bei bestehenden Arbeitsverhältnissen mit dem Thema auseinandersetzen müssen.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Umgang mit Low Performern
Verhaltensbedingte Kündigung
Mitarbeiter motivieren

Dozenten

RA Boris Wein
RA Boris Wein
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

RA Prof. Dr. Stephan Pfaff
RA Prof. Dr. Stephan Pfaff
Studiendekan, SRH Hochschule Heidelberg

Themenkreis

Schlecht- bzw. Minderleister sind in fast jedem Unternehmen anzutreffen. Doch häufig fallen im Team Low Performer gar nicht auf. Erst wenn sich solches Verhalten negativ auf das Unternehmen, das Betriebsklima oder den Teamleiter selbst auswirkt, werden Möglichkeiten gesucht, um eine Änderung der Situation herbeizuführen. Als Mittel stehen hier zunächst das Hinwirken auf eine Verhaltensänderung oder ein Wechsel der Aufgabe zur Wahl. Danach hilft nur noch die Kündigung. Doch hier gibt es zahlreiche juristische Stolperfallen.

Wie stellt man eine Schlecht- bzw. Minderleistung fest, die auch vor den Gerichten Bestand hat? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, bevor man eine Kündigung aussprechen kann? Welche Alternativen stehen zur Verfügung? Kann man eine Low Performance verhindern?

Zwei ausgewiesene Experten des Arbeitsrechts stellen Ihnen die Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Low Performern dar. Dabei wird auch auf die neueste Rechtsprechung eingegangen. Zahlreiche Fallbeispiele erleichtern Ihnen den Transfer in die eigene Praxis.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen