Professionelles Fristen- und Gebührenmanagement im Patentrecht

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Offenbach

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Offenbach
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die professionelle und fehlerfreie Überwachung von Fristen und die rechtzeitige Zahlung von Gebühren stellt einen Kernbereich jeder Sachbearbeitung im Patentrecht und im Markenrecht dar. Der Lehrgang vermittelt die hierfür erforderlichen Kenntnisse systematisch und praxisnah. Im ersten Teil der beiden Lehrgangstage werden zunächst Grundlagen und Grundbegriffe des Fristen- und Gebührenmanagements erörtert, bevor die Referentin dann intensiv die Besonderheiten und Spezialprobleme des Fristen- und Gebührenmanagements im Patentrecht und im Markenrecht erläutert.
Gerichtet an: Bei diesem Lehrgang treffen Sie - Patent- und Markensachbearbeiterinnen - Rechts- und Patentanwaltsfachangestellte - Paralegals - Assistentinnen und Sekretärinnen - Auszubildende aus der Industrie und aus Kanzleien. Der Lehrgang eignet sich außerdem bestens für - Neu- und Quereinsteiger die sich innerhalb kurzer Zeit intensiv in die Praxis einer Patent- bzw. Markenabteilung einarbeiten müssen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenbach
Hessen, Deutschland

Dozenten

Brigitte Reich
Brigitte Reich
Braun-Dullaeus Pannen Patent- & Rechtsanwälte, Düsseldorf

ist nach ihrem Studium seit über 11 Jahren in verschiedenen Patentanwaltskanzleien(München,Berlin, Düsseldorf) tätig. Seit Anfang 2006 arbeitet sie bei den Patent- und Rechtsanwälten BPSH-Braun-Dullaeus Pannen Schrooten Haber in Düsseldorf und ist dort zuständig für Büroorganisation, Anmeldewesen, Jahresgebühren und Markensachbearbeitung.

Themenkreis

  • Arten von Fristen und Gebühren im Patent- und Markenrecht
  • Berechnung von Fristen und Gebühren, Überwachung und Verwaltung
  • Rechtsfolgen und Heilungsmöglichkeiten bei Fristversäumnis
  • Fristenberechnung nach dem deutschen und europäischen Patentrecht und nach PCT
  • Fristen im deutschen und europäischen Markenrecht und im internationalen Registrierungsverfahren

Bei diesem Lehrgang treffen Sie - Patent- und Markensachbearbeiterinnen - Rechts- und Patentanwaltsfachangestellte - Paralegals - Assistentinnen und Sekretärinnen - Auszubildende aus der Industrie und aus Kanzleien. Der Lehrgang eignet sich außerdem bestens für - Neu- und Quereinsteiger die sich innerhalb kurzer Zeit intensiv in die Praxis einer Patent- bzw. Markenabteilung einarbeiten müssen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen