Profi-Verkaufs-Training: Aufbauseminar

Bildungszentrum Tannenfelde
In Aukrug

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04873... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Aukrug
Beschreibung

Wenn wir davon ausgehen, dass jedes Gespräch in drei Phasen zu unterteilen ist (1. Einstieg, 2. mittlere Phase, 3. Abschluss), so muss in der Phase 2 der Verkäufer die Zügel in der Hand behalten, um zu dem geplanten Abschluss (Phase 3) zu gelangen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Wenn wir davon ausgehen, dass jedes Gespräch in drei Phasen zu unterteilen ist (1. Einstieg, 2. mittlere Phase, 3. Abschluss), so muss in der Phase 2 der Verkäufer die Zügel in der Hand behalten, um zu dem geplanten Abschluss (Phase 3) zu gelangen.

Ihr Nutzen

Ausbau und Entwicklung von feinen Instrumenten, um mit Einfühlungsvermögen, Siegeswillen und positivem Egoismus das Gespräch zu führen.

Inhalte

  • Was unterscheidet den mittelmäßigen von dem Profiverkäufer?


  • Was bedeutet Kundenmanager, und wie werden wir Kundenmanager


  • Durch mehr als 10 Fragetypen das Gespräch meisterhaft führen


  • Bedarfsweckung, Bedarfsanalyse und Nutzenentwicklung


  • Wie entwickeln wir aus unserem Vorschlag das "eigene Baby des Kunden"?


  • Der Kundennutzen im Mittelpunkt der Argumentation


  • Warum sollte der Kunde gerade mit mir das Geschäft machen?


  • Wir und die "lieben Mitbewerber". Wie führt der Profi das Gespräch über den Mitbewerber?


  • Ausbau von Stehvermögen, Festigkeit und Zivilcourage


  • Systematisches Argumentieren im Überzeugungs- und Durchsetzungsprozess


  • Die richtige Einstellung zu Einwänden, und wie machen wir sie uns zu Helfern und Freunden?


  • Wie bestimmt der Profi, wann und welche Einwände kommen?


  • Die 18 Regeln der Einwandsbehandlung


  • Lösungsbezogene Bearbeitung von Reklamationen


  • Das richtige Verhalten bei Gegenwind


  • Wann hilft die Körpersprache?


  • Die besonderen Fragetypen in der Abschluss-Überleitungsphase, die richtige Verabschiedung nach dem Abschluss


  • Selbstanalyse des Verkäufers nach dem Abschluss


  • Warum habe ich den Auftrag erhalten, und was setze ich beim nächsten Mal wieder ein?


  • Warum habe ich den Auftrag nicht erhalten, und wie mache ich es das nächste Mal wesentlich besser?


  • Das richtige Erfragen von Empfehlungen und möglichen weiteren Interessenten


  • Entsprechend den Wünschen und Forderungen der Verantwortlichen und der Teilnehmer werden die Trainingsinhalte und Programmpunkte selektiert und gewichtet


Methoden

Beispiele aus der Praxis der Teilnehmer, Rollenspiele mit individueller Verhaltensanalyse, videogestützte Übungen, Fallbeispiele aus der Praxis für die Praxis, Diskussionen

Zielgruppen

Alle Verkäufer, die den Mut haben, über neue Erkenntnisse und Wege im Bereich der Verhaltensabläufe und Verkaufstechniken mehr zu erfahren, darüber nachzudenken und diese aktiv zu erlernen.

Hinweis:Sinnvoll wäre der vorherige Besuch des Grundkurses (s. Nr. 11.03)

Trainer

Conrad Seiffert

Gebühren

590,00 €
Mitglieder StFG: 535,00 €
Vollpension: 105,00 €

Seminar-Nr.

12.04/2009

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen