Projektmanagement

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

1.030 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Projektmanagement Manchmal entsprechen die Projektergebnisse nicht den Erwar­tungen, werden zu spät oder mit zu hohem Aufwand erreicht. Das muss nicht sein!
Ein klar formulierter Projektauftrag mit vereinbarten Zielen und Teilzielen hilft Ihnen, das Projekt zu strukturieren und durch­zuführen.
Frühzeitig ermittelte Risiken und das rechtzeitige Betei­li­gen der Betroffenen unterstützen Sie bei der ergebnis­ori­en­tierten Projektarbeit und erhöhen die Akzeptanz für das Projekt.
Zielgerichtetes Zusammenarbeiten im Projekt­team verringert Ihren Aufwand bei gleichzeitiger Verbesserung der Ergebnis­qualität.
Eine systematisch erarbeitete Projekt­struk­tur ermöglicht die konsequente Durch­führung des Projektes. Die sinnvolle Dokumentation schützt Sie vor Projektbüro­kratie.
Die während dieses Seminars diskutierten und angewendeten Instrumente, wie Werkzeuge und Methoden, Arbeitsblätter und Checklisten sowie ein praxiserprobtes Vorgehensmodell für Projekte können Sie in Ihren Vorhaben unmittelbar einsetzen!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Seminarinhalt: Projektmanagement

  1. Grundlagen
    • Wann ist ein Vorhaben ein Projekt? Was versteht man unter Projektmanagement? Wie werden Projekte in die Aufbauorganisation von Unternehmen eingebunden?
  2. Projekte Erfolg versprechend starten
    • Projektinitialisierung als wichtigste Projektphase
    • Projektziele klären und vereinbaren
    • Akzeptanz für das Projekt im Unternehmen erzielen
    • Grobplanung von Zeiten, Kapazitäten und Kosten
  3. Projektablauf
    • Phasenmodell für erfolgreiche Projektarbeit
    • Projektstruktur erarbeiten, Arbeitspakete definieren, Meilensteine festlegen, Teilaufgaben delegieren
    • Ressourcenplanung: Zeit, Einsatzmittel, Kosten und Personalkapazität
    • Visualisierung des geplanten Ablaufs
      (z.B. Balkendiagramm)
    • Frühzeitiges Erkennen von Ressourcen-Engpässen
  4. Hilfsmittel, Methoden und Werkzeuge, um
    • Projektziele zu vereinbaren, einen akzeptierten Projekt­auftrag zu formulieren, die Projektrisiken zu minimieren, die Betroffenen frühzeitig zu beteiligen, Entscheidungen zu treffen oder vorzubereiten
  5. Zusammenarbeiten
    • Rollenverständnis von Auftraggeber und Auftragnehmer
    • Wann ist die Einrichtung eines Lenkungsgremiums sinnvoll?
    • Bilden und Führen eines Projektteams
    • Verbessern der Kommunikation (teamintern/-extern)
  6. Projektüberwachung und -steuerung
    • Sinnvolle Projektdokumentation
    • Projektreviews – den Projektstatus bestimmen und den Projektfortschritt kontrollieren
    • Steuerungsmöglichkeiten bei Problemen im Projektablauf und bei Abweichungen zwischen Soll und Ist
    • Umgehen mit Kapazitätsengpässen
  7. Projekte bewusst abschließen
    • Gezielte Übergabe der Projektverantwortung
    • Wissenstransfer: aus Erfahrungen lernen
  8. Praxisbeispiele


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen