Prozessmanagement Grundlagen

DIHK Service GmbH
In Berlin

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. Ihr Nutzen

Sie erwerben Wissen und Fähigkeiten, um die Prozessorientierung im Unternehmen zu stärken. Die Integration des Prozessmanagements in das Qualitätsmanagement bedeutet Effizienzsteigerung und Optimierung auf lange Sicht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars


Hintergrund

Was im Qualitätsmanagement (QM) bereits mit der ISO 9/02/2000 begonnen hat, setzt sich mit der Revision der Norm jetzt fort: Der Trend geht weg von der Vorgabe detaillierter Prozessschritte, hin zur einer möglichst individuellen und effizienten Umsetzung in jedem Unternehmen.

Das Managementsystem wird mit der neuen ISO 9/02//02/ zu einem integrierten Teil des Geschäftsprozessmanagements. Die Führung übernimmt die Verantwortung für die Effektivität des Managementsystems und dessen Integration in die laufenden Geschäftsprozesse. Damit gewinnt die Prozessorientierung in Unternehmen eine zunehmende Bedeutung.

Das Seminar dient dazu, neuen Teilnehmern wie bereits ausgebildeten Qualitätsmanagern anschaulich zu erläutern, wie sie den prozessorientierten Ansatz als wesentliche Normforderung der ISO 9/02/nutzen können, um die kontinuierliche Verbesserung im Unternehmen sicherzustellen.

Lernziele

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und Basiswerkzeugen von Prozessmanagement. In diesem Seminar werden die Erfolgsgrundlagen für die Prozessbearbeitung systematisch vermittelt.

Die Seminarteilnehmer erlernen ein grundlegendes Verständnis und wesentliche Begriffe zur Handhabung von Prozessen in Unternehmen. Weiterer Hauptbestandteil ist der Kompetenzaufbau zur systematischen Identifikation, Analyse und Dokumentation von Prozessen. Neben dem Fokus der inhaltlichen Ausbildung wird gleichfalls durch ausreichende Zeitfenster für Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch der Lerntransfer intensiviert und optimiert.
Qualifikation

Der zweitägige Kurs „Prozessmanagement Grundlagen“ schließt mit einer Prüfung ab. In Kombination mit dem Kurs „Qualitätsmanagementbeauftragter nach ISO 9/02//02/ (GUTcert)“ oder - bei bereits ausgebildeten QM-Beauftragten – mit der Schulung „Praktische Umsetzung der neuen ISO 9/02//02/“ qualifizieren sich die Teilnehmer zum „Prozessorientierten Qualitätsmanagementbeauftragten (PQMB)“. Nach bestandenen Prüfungen erhalten Sie ein Zertifikat.


Inhalt

- Verständnis und Begriffe im Prozessmanagement
- Bestandteile von Prozessen
- Prozesslandkarte und Prozessmodell
- Rollen im Prozessmanagement
- Prozessmanagement, Organisationsumfeld und Vorgehensmodelle
- Auftragsklärung
- Prozessworkshops vorbereiten, durchführen und leiten

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen