Prozessoptimierung im Rechnungswesen

Verlag Dashöfer GmbH
In Dresden, Hamburg und Essen

560 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/ ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

"Mit der Digitalisierung des Rechnungswesens wachsen auch die Anforderungen: den Belegfluss beschleunigen – schnellere Daten – schnellere Abschlüsse, aber prüfungssicher!" Immer mehr Aufgaben im Rechnungswesen müssen in kürzester Zeit in bester Qualität erfüllt werden. Die Buchhaltung wächst – vor allem dann, wenn auch die Unternehmen wachsen – und die Anforderungen an die Abläufe im Unternehmen nehmen zu. Banken, Geschäftsleitung und Investoren verlangen schnellere Verfügbarkeit entscheidungsrelevanter Berichterstattung. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie den Anforderungen gerecht werden und – anhand diverser Fallbeispiele – welche Belegabläufe und Prozesse im Rechnungswesen zu überprüfen sind. Welche Abläufe können gestrafft werden? Welche interne Kontrolle ist erforderlich? Wo verbergen sich Fehlerquellen? Sie erkennen Optimierungspotenziale in Ihrem Unternehmen und Sie lernen, diese umzusetzen. So sparen Sie Kosten ein und erhöhen gleichzeitig die Effizienz Ihres Berichtswesens.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Dresden, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Essen
Essen, 45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, 20148, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechnungswesen
Prozessoptimierung

Themenkreis

  1. Optimierungsanlässe

    • Wachsende Unternehmen – höhere Anforderungen an das Rechnungswesen
    • Zunehmende Digitalisierung – veränderte Anforderungen an das Rechnungswesen
    • Forderung von Banken, Eigentümern und Investoren nach schnelleren und aktuellen Daten
    • Schnellere Abschlüsse erstellen (Fast Close)
  2. Abläufe im Rechnungswesen

    • Was kann vereinfacht werden?
    • Internes und externes Rechnungswesen
    • Das Berichtswesen und dessen Abläufe: Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse
    • Dauer der Abschlusserstellungen
    • Den Belegfluss durch das Unternehmen beschleunigen – digitale Belegverarbeitung
    • Aufdecken von Schwachstellen in der Ablauforganisation
    • Vermeidung redundanter Daten
    • Kosten einsparen / Einsparpotenziale erfassen
  3. Strategien und Umsetzung zur Optimierung

    • Abläufe effizient organisieren und deren IT-Umsetzung
    • Prozesse in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
    • Digitale Rechnungsprüfung und -archivierung
    • Abschlusserstellung organisieren: Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse, Fast Close
    • Schlankes, aber aussagekräftiges Reporting – Anforderungen festlegen
    • Interne Kontrollsysteme und interne Richtlinien
  4. Trends im Rechnungswesen

    • e-Invoicing
    • Dokumentenmanagement
    • Elektronische Bestellplattformen
    • E-Bilanz und deren Umsetzung

Zusätzliche Informationen

Geschäftsführer und Finanzgeschäftsführer, die einen Überblick über effiziente Prozesse im Rechnungswesen erhalten wollen. Außerdem Führungskräfte sowie Nachwuchskräfte, die die Prozesse im Rechnungswesen überprüfen und verbessern möchten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen