Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)

Technische Akademie Wuppertal
In Hamburg

1.180 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    06.12.2016
Beschreibung

Zum Lehrgang Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)
Ein modernes Unter­nehmen kommt ohne den Einsatz moderner Prüfmittel und ein gut organisiertes und strukturiertes Prüfmittel­management nicht mehr aus. Im Lehrgang "Prüfmittelbeauftragter" erwerben Sie umfassende Kennt­nisse über den Umgang mit nationalen und inter­na­ti­o­nalen Regelwerken sowie den Anfor­de­rungen bei der Prüfmit­tel­ü­ber­wa­chung. Sie erhalten praxis­o­ri­en­tiert und anwendergerecht umfas­sendes Wissen und Kennt­nisse für den Aufbau und die Organi­sation einer effizienten Prüfmittelverwaltung - angefan­gen bei Perso­nal­anforderungen bis hin zur Auswahl und Beschaf­fung von Prüfmitteln. Fragen des Einsatzes von Mess- und Prüfmitteln, der Normung und Fähigkeitsermittlung sowie der Umsetzung der 7 Q-Werkzeuge für die Datenaufnahme und Auswertung werden den Teilnehmern vermittelt. Sie beherr­schen somit die Instru­mente der Normanforderungen für die Prüfmit­tel­ü­ber­wa­chung, um qualitätsgesicherte Prüfungen durch­zu­führen und zu überwachen. Dies bein­haltet neben dem Umgang und der Auswahl der Prüfmittel auch die Dokumen­tation, Rechte / Pflichten sowie Aufgaben und Verant­wor­tungen eines Prüfmittelbeauftragten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
06.Dezember 2016
Hamburg
Albert-Einstein-Ring 2, 22761, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Cert
ISO

Themenkreis

Lehrgangsinhalt: Prüfmittelbeauftragter (TAW Cert)

  1. Prüfmittelüberwachung im Industrieunternehmen
    • Anforderungen an das Personal
    • Mitarbeiterunterweisung zum Prüfmittel
    • Vertiefung in die Umgebungsanforderung
    • Prozessdefinition
  2. Ziel der Prüfmittelüberwachung
    • Normforderungen
      • DIN EN ISO 9000
      • VDA 6.1
      • ISO/TS 16949:2009
      • DIN EN ISO 10012
    • Prüfmittelverwaltung
    • Messmittelarten und Klassen
    • Begrifflichkeiten der Messtechnik
    • Prüfplanung
    • 7 Qualitätswerkzeuge
    • Rückverfolgbarkeit
    • Aufbau und Ausarbeitung von Werksnormen
  3. Messmittelfähigkeiten
    • Unterschiedliche Verfahren zur Analyse
    • Normalverteilung
    • MSA
    • Ermittlung der Messunsicherheit
    • Umgang mit fehlerhaften Prüf- und Messmitteln
    • Ermittlung der Fähigkeiten bei attributiven und
      subjektiven Merkmalen
    • Anforderungen aus der VDA 5
  4. Mehrwert der Prüfmittelverwaltung
    • PDCA / 8D-Report
    • FMEA
    • Fehlervermeidung
    • Kostenreduzierung
  5. Zertifikatsprüfung TAW Cert (nur schriftlich)
    Bitte beachten Sie die Eingangsvoraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung!

Zusätzliche Informationen

Info:

Bei gemeinsamer Buchung mit dem Intensivseminar „Prüfmittel-Fähigkeit” am Folgetag reduzieren wir die Gebühr für beide Veranstaltungen zusammen auf € 1.625,- .