Prüfmittelfähigkeit / MSA Measurement Systems Analysis (Nachweisüber toleranz- bzw. prozessbezogene Eignung von Prüfmitteln)

DIHK Service GmbH
In Berlin

820 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Anhand der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung (MSA = Measurement Systems Analysis) können Sie das Verhalten einer Messeinrichtung unter realen Einsatzbedingungen auf ihre Eignung und Verwendbarkeit untersuchen und beurteilen. So können Sie eine Aussage darüber treffen, ob das jeweilige Prüfmittel und die Messeinrichtung für Messungen mit bestimmter vorgegebener Toleranz geeignet sind. Als Bestandteil des Lehrgangs „Prüfmittelbeauftrager GFQ-IHK“ enthält dieses Seminar die Forderungen des Referenzhandbuchs MSA der AIAG (Automotive Industry Action Group) sowie firmenspezifische Vorgaben zur Prüfmittelfähigkeit.

Anhand der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung (MSA = Measurement Systems Analysis) können Sie das Verhalten einer Messeinrichtung unter realen Einsatzbedingungen auf ihre Eignung und Verwendbarkeit untersuchen und beurteilen. So können Sie eine Aussage darüber treffen, ob das jeweilige Prüfmittel und die Messeinrichtung für Messungen mit bestimmter vorgegebener Toleranz geeignet sind. Als Bestandteil des Lehrgangs „Prüfmittelbeauftrager GFQ-IHK“ enthält dieses Seminar die Forderungen des Referenzhandbuchs MSA der AIAG (Automotive Industry Action Group) sowie firmenspezifische Vorgaben zur Prüfmittelfähigkeit.



Mit der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung (MSA) wird das Verhalten einer Messeinrichtung unter realen Einsatzbedingungen


  • an unterschiedlichen Einsatzorten

  • mit verschiedenen Prüfern

  • mit realen Werkstücken

  • eingebaut in verschiedenen Messvorrichtungen

untersucht, um eine Aussage darüber treffen zu können, ob diese Prüfmittel und Messeinrichtungen geeignet sind, für Messungen mit bestimmter vorgegebener Toleranz oder Prozessstreuung eingesetzt zu werden. Die im Seminar angesprochenen Themen unterteilen sich in:


  • Begriffsdefinitionen

  • Vorbereitung zur Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung

  • Vorgehensweise bei der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung

  • Auswertung von Messdaten

  • Vergleich der Methoden: Kurztests, Methode 1, 2 (R&R-Methode) und 3, Lehrenfähigkeit

  • Fallbeispiele

Das Seminar berücksichtigt die Forderungen des Referenzhandbuchs MSA „Fähigkeitsnachweis von Messsystemen“ der AIAG (Automotive Industry Action Group) sowie firmenspezifische Vorgaben bzgl. der Prüfmittelfähigkeit.



Hinweis


  • Statistische Grundkenntnisse sind von Vorteil

  • Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs „Prüfmittelbeauftragter GFQ-IHK“.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen