Prüfprozesseignung / VDA 5 (Verwendung von Prüfmitteln, Eignung von Prüfprozessen, Berücksichtigung von Messunsicherheiten)

DIHK Service GmbH
In Berlin

470 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Lernen Sie die Vorgehensweise nach VDA 5 kennen und nutzen Sie die künftige Fähigkeit, die Ergebnisse richtig zu interpretieren und selbstständig in der Praxis umzusetzen. Wenden Sie die Methode der Prüfprozesseignung nach VDA 5 richtig an und liefern Sie einen Beitrag, um das Vertrauen in Ihre Messergebnisse zu erhöhen und deren Vergleichbarkeit zu verbessern.

Lernen Sie die Vorgehensweise nach VDA 5 kennen und nutzen Sie die künftige Fähigkeit, die Ergebnisse richtig zu interpretieren und selbstständig in der Praxis umzusetzen. Wenden Sie die Methode der Prüfprozesseignung nach VDA 5 richtig an und liefern Sie einen Beitrag, um das Vertrauen in Ihre Messergebnisse zu erhöhen und deren Vergleichbarkeit zu verbessern.



Verschiedene Normen und Richtlinien enthalten spezifische Forderungen zur Bestimmung und Berücksichtigung von Messunsicherheiten. Wenn Sie die Methode der Prüfprozesseignung nach VDA-Band 5 richtig anwenden, liefern Sie einen Beitrag, um das Vertrauen in Ihre Messergebnisse zu erhöhen und deren Vergleichbarkeit zu verbessern.


Mit der Prüfprozesseignung (VDA 5) wird eine einheitliche Vorgehensweise


  • zur Ermittlung der Messunsicherheit,

  • zum Nachweis der messtechnischen Anforderungen an Prüfmittel,

  • zum Nachweis der Eignung von Prüfprozessen sowie

  • zur Berücksichtigung der Messunsicherheit

beschrieben.


Die im Seminar angesprochenen Themen unterteilen sich in:


  • Begriffsdefinitionen

  • Ermittlung von Unsicherheiten

  • Methoden zur Bestimmung von Standardunsicherheiten

  • Nachweis der Prüfmittelverwendbarkeit

  • Nachweis der Eignung von Prüfprozessen

  • Berücksichtigung von Messunsicherheiten

  • Vergleich Messunsicherheit mit Prüfmittelfähigkeit

  • Fallbeispiele


Hinweis


Statistische Grundkenntnisse sind von Vorteil. Dieses Seminar ist Teil des Lehrgangs „Prüfmittelbeauftragter GFQ-IHK“.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen