Prüfung der Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen

TAE - Technische Akademie Esslingen
In Ostfildern

1.280 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 3... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Ostfildern
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Das Seminar soll
eine kritische Übersicht der Prüfforderungen
geben
technische Voraussetzungen für die
Prüfungen aufzeigen
Einblicke in gebräuchliche Messverfahren
und ihre Realisierung durch den Einsatz
moderner Mess- und Prüfgeräte vermitteln.
Schwerpunkte sind u.a. VDE 0100-600: 2008-6
(alt: Teil 610, „Erstprüfungen“), VDE 0100-410:
2006-6 „Schutz gegen elektrischen Schlag“,
VDE 0105, VDE 0701-0702 und die Forderungen
der BGV A3.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ostfildern
An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse
Berufserfahrung

Themenkreis

Anlagen und Betriebsmittel sind sicherheitsgerecht zu erstellen und zu betreiben.

In diesem Seminar
> wird eine kritische Übersicht der Prüfforderungen gegeben
> werden technische Voraussetzungen für die Prüfungen aufgezeigt
> werden Einblicke in gebräuchliche Messverfahren und ihre Realisation durch den Einsatz moderner Mess- und Prüfgeräte vermittelt

Inhalt des Seminars:
> Einführung in die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
> elektrische Sicherheit
> Allgemeines zum Prüfen
> Personen- und Sachschäden
> die Schutzmaßnahmen nach DIN VDE 0100 als Grundlage für sicherheitstechnische Prüfungen
> die Prüfaufgaben nach VDE 0100-600: 2008-06 sowie anderen Bestimmungen wie VDE 0701-0702: 2008-06 – Zusammenstellung und Übersicht
> die speziellen Prüfaufgaben – Messmethoden und Messgeräte
> zur Organisation von Prüfungen

Referent:
Dr.-Ing. H. Bergmann
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen