Prüfung des Korrektur- und Transportwesens von SAP®-Systemlandschaften

IBS Schreiber GmbH
In Hamburg

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04069... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Das Korrektur- und Transportwesen (KTW) von SAP® stellt die Grundlage für die Software-Logistik des Kunden dar. Durch das KTW werden die Transporte aus dem Entwicklungssystem ins Qualitätssicherungs- und Produktivsystem gesteuert. Besonders bei diesen Vorgängen sind Rollenverteilungen und die nachgelagerten Kontrollen der Importe ins Produktivsystem sehr sicherheitsrelevante Vorgänge. Angri...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Zirkusweg 1, 20359, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

Seminar-NummerSPKT

Das Korrektur- und Transportwesen (KTW) von SAP® stellt die Grundlage für die Software-Logistik des Kunden dar. Durch das KTW werden die Transporte aus dem Entwicklungssystem ins Qualitätssicherungs- und Produktivsystem gesteuert.

Besonders bei diesen Vorgängen sind Rollenverteilungen und die nachgelagerten Kontrollen der Importe ins Produktivsystem sehr sicherheitsrelevante Vorgänge. Angriffe auf das System sind besonders leicht möglich, wenn es gelingt, manipulierte Programme ins entsprechende System zu importieren. Dieses Seminar vermittelt das notwendige KnowHow über den gesamten Transportprozess, die Risiken und die Auswertungsmöglichkeiten für Prüfungen.

Des weiteren werden auch die kritischen Elemente eines Releasewechsels (z. B. dem Abgleich modifizierter SAP®-Standardobjekte) und einer Mandantenkopie (z. B. das Nachkopieren einzelner Tabellen) behandelt.

Ergänzend hierzu wird die Notwendigkeit von organisatorischen Vorgaben und deren Kontrolle zu einem Antragsverfahren erläutert.

SAP®-Systemlandschaften

  • Mögliche SAP®-Systemlandschaften
  • Entwicklungs-, Test- und Freigabemandanten
  • Schutz der verschiedenen SAP®-Systeme und Mandanten
  • Test- und Freigabeverfahren


Transportwege

  • Organisation und Schutz der Transportwege
  • Zugriffsberechtigungen auf die Transportverzeichnisse
  • Automatische und manuelle Transporte


Rollentrennungen beim Transportprozess

  • Entwicklung, Qualitätssicherung, Administration
  • Zugriffsberechtigungen der einzelnen Rollen
  • Funktionstrennungen


Das Transport Management System (TMS)

  • Konfiguration des TMS
  • Transportprotokolle
  • Das QA-Genehmigungsverfahren


Mandantenkopien

Releasewechsel und Änderungen von Standardobjekten

Kontrolle der Importvorgänge


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen