PS • Business - Knigge Kurs • 5 - 8 Teilnehmer • Grundlagen

Stagement - Seminar & Coaching Institut für Fach- und Führungskräfte
In Hamburg

855 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04123... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop
  • Hamburg
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie lernen die gesellschaftlichen Umgangsformen im Kontakt mit Ihren Kollegen und Geschäftskunden sicher und souverän anzuwenden. Wir trainieren die Tischmanieren während eines Geschäftsessens im Restaurant genauso wie den kollegialen und freundlichen sprachlichen Umgang im Arbeitsalltag. Auf Wunsch trainieren wir mit Ihnen auch Kundengespräche, Restaurantsituationen und Körpersprache für Ihren nächsten Aufenthalt in China, Japan, Russland oder Indien. Methoden aktionslernorientiertes Training Selbst- und Fremdbildanalyse Training neuer Verhaltensweisen aktive Auseinandersetzung und Reflexion mit den Themen und Fragestellungen aus der Praxis Kurzinputs, Partner- und Gruppenarbeit, Rollenspiele.
Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Unternehmer, Geschäftsführer, Manager, Unternehmensberater, Assistenten der Geschäftsleitung.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Hamburg
Beim Alten Gaswerk, 3, 22761, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Business-Knigge
Knigge im Beruf
Korrektes Auftreten
Erscheinungsbild
Soziale Umgangsformen
Benimmregeln
Umgangsformen#

Dozenten

Trainerin / Trainer - wird noch festgelegt
Trainerin / Trainer - wird noch festgelegt
RHETORIK

Themenkreis

Business-Knigge

soziale Umgangsformen in der Arbeits- und Geschäftswelt

„Zusammenfassung des Benehmens:

Die eigene Würde zu bewahren, ohne die Freiheit anderer zu stören."

Francis Bacon (1561-1626) deutscher Schriftsteller

Was macht den kleinen Unterschied aus, ob ich meinem Gegenüber sympathisch bin oder nicht, ob die Verhandlung gut verläuft oder ob mein Mitwerber den Auftrag / Job bekommt, obwohl ich fachlich viel qualifizierter bin?


Ein sicheres und korrektes Auftreten, ein angemessenes Erscheinungsbild, die authentische Ausstrahlung und das Beherrschen der sozialen Umgangsformen sind in vielen Unternehmen ausschlaggebend für den beruflichen Erfolg.
Bewerber und Kollegen, die neben ihrer fachlichen Kompetenz das Unternehmen auch stil- und parkettsicher repräsentieren, sind eindeutig im Vorteil.


Wenn Sie die wesentlichen Benimmregeln und Umgangsformen in Ihrer Arbeitswelt beherrschen, werden Sie sich im Kontakt mit Kollegen und Geschäftskunden spürbar souveräner und selbstsicherer fühlen.

Inhalte

Umgangsformen aktuell

  • Grundregeln heutiger Umgangsformen: Was ist im Business 'in' oder 'out'?
  • Die Macht des ersten Eindrucks und die persönlichen Erfolgskomponenten
  • Die 7 Säulen der Sympathie
  • Geheimcode Körpersprache
  • Begrüßungsrituale und korrekte Anrede
  • Anreden und Anschriften: Der Umgang mit Titeln
  • Darf ich vorstellen?
  • ‘Duzen‘ und ‘Siezen‘ im Unternehmen und vor dem Kunden
  • Small Talk: Lust oder Frust
  • Wie telefoniere ich richtig?
  • Frauen im Business: Ein eigenes Kapitel?
  • Visitenkarten

Kleider machen Leute

  • Dress-Code versus Individualität
  • Berufsgarderobe und Repräsentationsanlässe
  • Kleidung und Körpersprache
  • Accessoires

Stilvoll im Restaurant

  • Der Knigge Restaurant-Test
  • Betreten des Restaurants und Platzierung
  • Geschäftsessen: Restaurantauswahl, Sitzordnung, Menüzusammenstellung, Bestellung
  • Die Menüfolge
  • Getränke, Gläser und "Zum Wohle"
  • Kleine Weinkunde
  • Der Umgang mit "schwierigen" Speisen
  • Verhalten am Büfett
  • Trinkgeld und Frau "Oberin"

Umgangsformen im Ausland - nur auf Wunsch

  • Verhaltens- und Benimmregeln in China
  • Verhaltens- und Benimmregeln in Japan
  • Verhaltens- und Benimmregeln in Russland
  • Verhaltens- und Benimmregeln in Indien

Zusätzliche Informationen

Zulassung: stagement® entspricht den Qualitätsanforderungen für Weiterbildungsanbieter in der Bildungsprämie laut dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) • http://www.bmbf.de
Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: M.-I. Borchert-Urban

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen