Psychisch Kranke im betrieblichen Alltag

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Pulheim

660 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Pulheim
  • 15 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    01.12.2016
Beschreibung

- Krankheitsbilder und deren Größenordnung in den Unternehmen
- Psychische Erkrankungen erkennen · Auswirkungen auf die Arbeit
- Möglichkeiten der Behandlung und Rehabilitation
- Stigmatisierung · Unterschätzte Folgen · Konsequenzen für die Unternehmen und Individuen
- Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern
- Adäquate Gesprächsführung: Feedbackgespräche zur Regulierung der Arbeitsplatzsituation · Rückkehrgespräche
- Unterstützung für Führungskräfte und Betroffene
- Dienst- und Betriebsvereinbarungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Dezember 2016
Pulheim
Jakobstraße, 50259, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
10.00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Seminar vermittelt Basiswissen zu psychischen Erkrankungen und macht durch professionell initiierte Trainings zur Gesprächsführung für jeden Teilnehmer sicht- und erfahrbar, wie solche Gespräche unkompliziert und erfolgreich ablaufen können. Diese praxisnahen Übungen geben insbesondere Führungskräften wie auch Betriebsratsmitgliedern, die oft als Vertrauensperson zuerst angesprochen werden, Handlungssicherheit und motivieren frühzeitig gemeinsam zu intervenieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte aller Unternehmensbereiche, Interessenvertreter

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siehe Infos
Siehe Seminarbeschreibung

Dozenten

Elisabeth Becker-Töpfer
Elisabeth Becker-Töpfer
Gesundheitsorientierte Führung, Burnout-Prävention, Stressmanagement

Themenkreis

- Krankheitsbilder und deren Größenordnung in den Unternehmen
- Psychische Erkrankungen erkennen · Auswirkungen auf die Arbeit
- Möglichkeiten der Behandlung und Rehabilitation
- Stigmatisierung · Unterschätzte Folgen · Konsequenzen für die Unternehmen und Individuen
- Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern
- Adäquate Gesprächsführung: Feedbackgespräche zur Regulierung der Arbeitsplatzsituation · Rückkehrgespräche
- Unterstützung für Führungskräfte und Betroffene
- Dienst- und Betriebsvereinbarungen

Zusätzliche Informationen

Intensivseminar mit maximal 12 Teilnehmern

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen