Psychische Belastungen am Arbeitsplatz Teil I - Die Grundlagen

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Frankfurt, Hamburg, Berlin und an 19 weiteren Standorten

990 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Psychische Belastunge? Begriffsdefinition nach internationalen Standard? Zusammenhang zwischen psychischen und körperlichen Beschwerde? Arbeit im Hinblick auf psychische Belastungen gestalte? Rechtliche Ansatzpunkte für den Betriebsra? Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutz? Beteiligungsrechte nach dem BetrV?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Augsburg
Imhofstraße 12, 86159, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bochum
Massenbergstr. 19-21, 44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Hollerallee 99, 28215, Bremen, Deutschland
auf Anfrage
Dortmund
Olpe 2, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (24)

Themenkreis

KURSZIEL
  • Psychische Belastungen
    • Begriffsdefinition nach internationalen Standards
    • Zusammenhang zwischen psychischen und körperlichen Beschwerden
    • Arbeit im Hinblick auf psychische Belastungen gestalten
  • Rechtliche Ansatzpunkte für den Betriebsrat
    • Gefährdungsbeurteilung nach dem ArbeitsschutzG
    • Beteiligungsrechte nach dem BetrVG
    • Arbeitssicherheitsgesetz
    • Pflichten des Arbeitgebers
  • Ursachen psychischer Belastungen
    • Unzulängliche Arbeitsanforderungen
    • Soziale und organisatorische Faktoren
    • Technische und ergonomische Faktoren
  • Folgen psychischer Belastungen
    • Sättigung durch Monotonie
    • Mangelnde Arbeitsmotivation und -zufriedenheit
    • Tendenz zu Konflikten und Mobbing
    • Körperliche Folgeerscheinungen
    • Anfälligkeit für Suchterkrankungen
  • Schwerpunkt: Stress und Burnout
    • Ursachen, Merkmale, Folgen
    • Vorbeugemaßnahmen
  • Wie geht es nach dem Seminar weiter?
    • Wie präsentiere ich das Thema im Gremium?
    • Mitarbeiter sensibilisieren und beteiligen
    • Erste Schritte für ein betriebliches Handlungskonzept
KURSINHALT
Überforderung, Zeitdruck oder Angst um den Job: Psychische Belastungen am Arbeitsplatz nehmen immer weiter zu. Mittlerweile sind psychische Probleme eine der Hauptursachen für Krankschreibungen und Frühverrentungen. All das ist trotzdem noch immer ein Tabuthema. Doch: Als Betriebsrat sollten Sie hier nicht einfach wegschauen! In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte über Entstehung, Auftreten und Folgen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz. Unsere Referenten vermitteln Ihnen das nötige Know-how, um dieses Thema offen anzusprechen und lösungsorientiert anzugehen. Wir sagen Ihnen, wo Sie ansetzen können, damit Arbeit Ihre Kollegen nicht krank macht! -
  • Psychische Belastungen
    • Begriffsdefinition nach internationalen Standards
    • Zusammenhang zwischen psychischen und körperlichen Beschwerden
    • Arbeit im Hinblick auf psychische Belastungen gestalten
  • Rechtliche Ansatzpunkte für den Betriebsrat
    • Gefährdungsbeurteilung nach dem ArbeitsschutzG
    • Beteiligungsrechte nach dem BetrVG
    • Arbeitssicherheitsgesetz
    • Pflichten des Arbeitgebers
  • Ursachen psychischer Belastungen
    • Unzulängliche Arbeitsanforderungen
    • Soziale und organisatorische Faktoren
    • Technische und ergonomische Faktoren
  • Folgen psychischer Belastungen
    • Sättigung durch Monotonie
    • Mangelnde Arbeitsmotivation und -zufriedenheit
    • Tendenz zu Konflikten und Mobbing
    • Körperliche Folgeerscheinungen
    • Anfälligkeit für Suchterkrankungen
  • Schwerpunkt: Stress und Burnout
    • Ursachen, Merkmale, Folgen
    • Vorbeugemaßnahmen
  • Wie geht es nach dem Seminar weiter?
    • Wie präsentiere ich das Thema im Gremium?
    • Mitarbeiter sensibilisieren und beteiligen
    • Erste Schritte für ein betriebliches Handlungskonzept

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen