Psychische Belastungen im Betrieb

Verlag Dashöfer GmbH
In Berlin ((Wählen)), Nürnberg ((Wählen)) und Köln

460 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/ ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Stress am Arbeitsplatz ist erst der Anfang!Leistungsdruck, schwieriges Zeitmanagement und hohe Zielvorgaben und Erwartungen vom Arbeitgeber gehören fast schon zum ‚normalen Arbeitsalltag‘. Allerdings kann Stress mitunter auch zu Burn-out, psychischen Krankheiten und Arbeitsausfall von Kollegen führen.Ziel des Praxis-Seminars ist es, Ihnen als Betriebsratsmitglied einen aktuellen Überblick darüber zu geben, wie Sie psychische Belastungen Ihrer Kollegen schon vor einer akuten Erkrankung am Arbeitsplatz erkennen. Erfahren Sie mehr über Ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsschutz speziell in Hinsicht auf psychische Belastungen. Denn die Kontrolle der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften im Arbeitsschutz ist nach § 89 f. BetrVG eine wesentliche Aufgabe des Betriebsrates. Bei der Planung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen ist die Integration der psychischen Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung eine geeignete Vorgehensweise - informieren Sie sich umfangreich an nur einem Tag.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
auf Anfrage
Köln
Köln, 50674, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
90403, (Wählen), (Wählen)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

  1. Psychische Belastung und psychische Beanspruchung

    • Erläuterung der grundlegenden Begriffe und Definitionen (z. B. DIN EN ISO 10075)
    • Psychische Belastung und Wirkung auf die Gesundheit
    • Arbeitsfähigkeit im Hinblick auf psychische Belastungen erhalten
  2. Methoden zur Erkennung und Erfassung psychischer Belastungen für Betriebsräte

    • Mitarbeiterbefragung
    • Checklisten
    • Screeningverfahren
    • Bewertung verschiedener Verfahren
    • Praxisbeispiel
  3. Mitspracherecht des Betriebsrates

    • Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz
    • Beteiligungsrechte des BEtriebsrates nach dem Betriebsverfassungsrecht
    • Arbeitssicherheitsgesetz
    • Pflichten des Arbeitgebers
  4. Einflussgrößen auf psychische Belastungen

    • Arbeitsbedingungen und Anforderungen
    • Führungsqualität
    • Soziale und organisatorische Bedingungen
    • Technische und ergonomische Gestaltung
  5. Auswirkungen psychischer Belastungen: Zwischen Anregung und Beeinträchtigung

    • Psychische Über- und Unterforderung
    • Motivation und Arbeitsqualität
    • Konflikte und Mobbing
    • Psychische Störungen und Suchterkrankungen
    • Wohlbefinden und Arbeitsunfähigkeit
    • Stress und Burn.out: Erkennen und Vorbeugen durch den Betriebsrat
  6. Verringerung psychischer Belastungen: Umsetzung im Betrieb dank Betriebsrat

    • Kommunikation im Gremium, in der Belegschaft und mit der Führung
    • Betriebliches Handlungskonzept erarbeiten
    • Ansatzpunkte für die Gestaltung der Arbeitsbedingungen finden
    • Notwendige Maßnahmen ableiten und umsetzen
    • Weitere Beteiligte und Initiativen (DGUV, Arbeitsschutzbehörden der Länder)

Zusätzliche Informationen

Das Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder, neu- und auch wiedergewählte Betriebsräte, sowie an Arbeitnehmervertreter, die erfahren möchten, wie psychische Belastungen zu erkennen sind und welche Möglichkeiten bestehen diesen entgegenzuwirken.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen