Psychotherapie HP

SGD Studiengemeinschaft Darmstadt
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    15 Monate
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Der Kurs bereitet auf die behördliche Kenntnisüberprüfung ?Psychotherapie? nach dem Heilpraktikergesetz vor. Sie erlangen systematisch das Wissen, um die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Insbesondere erwerben Sie Kenntnisse über psychische Störungen sowie über die Grundlagen ihrer Behandlung: Befunderstellung, Diagnose, Einteilung und Therapie psychischer Störungen.
Gerichtet an: Der Lehrgang Psychotherapie HP ist ideal: um eine eigene therapeutische Praxis zu eröffnen (haupt- oder nebenberuflich), wenn Sie im weitesten Sinne im sozialen Bereich oder im Gesundheitswesen tätig sind. Beispielsweise als Krankenschwester/-pfleger, Ergotherapeut, Musiktherapeut, Altenpfleger, Sozialarbeiter, Pädagoge, Logopäde, Physiotherapeut usw., für Sie, wenn Sie sich aus persönlichen Gründen für die Psyche, für Störungen und Behandlungsmöglichkeiten interessieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um an diesem Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, sollten Sie mindestens 23 Jahre alt sein, einen Realschulabschluss besitzen und psychisch gesund sein.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Psychotherapie

Themenkreis

(Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz)
Seelische Leiden nehmen immer weiter zu. Viele Menschen sind dem Druck kaum noch gewachsen, der sich durch Gesellschaft und Beruf aufbaut. Angsterkrankungen, Depressionen, Konzentrationsstörungen, soziale und finanzielle Verarmung, psychosomatische Beschwerden und vieles mehr sind die Folge. Diese Menschen sind auf therapeutische Hilfe angewiesen. Allerdings greifen Therapeuten entscheidend in das Leben der anderen ein. Das erfordert Sicherheit – die Sicherheit, als Psychotherapeut/in richtig zu (be-)handeln. Und die Sicherheit als Klient, die richtige Behandlung zu erfahren. Aus diesem Grund dürfen nur qualifizierte Fachleute therapieren, die eine amtliche Prüfung abgelegt haben. Der Kurs bereitet Sie jetzt auf diese behördliche, amtsärztliche Prüfung vor.

Der Kurs bereitet auf die behördliche Kenntnisüberprüfung „Psychotherapie“ nach dem Heilpraktikergesetz vor. Sie erlangen systematisch das Wissen, um die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Insbesondere erwerben Sie Kenntnisse über psychische Störungen sowie über die Grundlagen ihrer Behandlung: Befunderstellung, Diagnose, Einteilung und Therapie psychischer Störungen. Der Lehrgang vermittelt Ihnen mehr Wissen, als Sie für die Prüfung beherrschen müssen. Das Ziel ist, dass Sie als Therapeut/in in der Berufspraxis bestehen und wirklich helfen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen