Public Health and Health Systems Management

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der besondere Unterrichtszweck des Post-Graduate Studiums 'Public Health and Health Systems Management' ist die Heranbildung bzw. Fort- und Weiterbildung von ManagerInnen in Institutionen des Gesundheitswesens. Dies soll durch Vermittlung des dazu erforderlichen Wissens auf der Grundlage des internationalen Standes der Wissenschaften erfolgen. Besondere Bedeutung kommt dabei einem multidisziplinären Erfahrungsaustausch zu, vor allem zwischen den medizinischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Wissenschaften sowie den Kommunikationswissenschaften.
Gerichtet an: Zielgruppen: Organisationen der Gesundheits- und Krankenversorgung, der Prävention, Pflege, Rehabilitation sowie Verwaltungseinrichtungen auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene, pharmazeutische und Gesundheitsgüter-Industrie. Erfahrene Fachpersonen aus allen Berufen im Gesundheitswesen (Medizin, Pflege, Medizinisch Technische Dienste, Verwaltung, Medizintechnik, Pharma), die bereits in leitender Position tätig sind oder eine solche anstreben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Linz
Altenberger Straße 69, 4040, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines Bakkalaureats-, Magister-, Diplom oder Doktoratsstudiums oder Bachelor degree

Themenkreis

Der besondere Unterrichtszweck des Post-Graduate Studiums „Public Health and Health Systems Management“ ist die Heranbildung bzw. Fort- und Weiterbildung von ManagerInnen in Institutionen des Gesundheitswesens. Dies soll durch Vermittlung des dazu erforderlichen Wissens auf der Grundlage des internationalen Standes der Wissenschaften erfolgen. Besondere Bedeutung kommt dabei einem multidisziplinären Erfahrungsaustausch zu, vor allem zwischen den medizinischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Wissenschaften sowie den Kommunikationswissenschaften. Neben den zentralen Inhalten des Faches Public Health soll Führungskräftekompetenz auf theoretischer Basis und mit besonderem Bezug zum Gesundheitswesen vermittelt werden. Das umfasst sowohl Human Resources Management und Controlling als auch Qualitätssicherung und
Qualitätsmanagement im Krankenhaus und anderen Einrichtungen des
Gesundheitswesens. Kenntnisse der Gesundheitswissenschaften und der
Gesundheitsökonomie bilden die Basis für die Praxis von Public Health, die sich nicht nur auf das österreichische Gesundheitssystem bezieht, sondern auch alternative Gesundheitssysteme, vor allem, aber nicht nur aus dem
europäischen Raum berücksichtigt.

Der Universitätslehrgang dient der Heranbildung bzw Fort- und Weiterbildung von ManagerInnen in Institutionen des Gesundheitswesens und richtet sich speziell an folgende Zielgruppen: Fachpersonen aus allen Berufen im Gesundheitswesen (Medizin, Pflege, Medizinisch-technische Dienste,Verwaltung, Medizintechnik, Pharma), die bereits in leitender Position tätig sind oder eine solche anstreben.

Die Studiendauer beträgt 5 Semester. Während dieser Zeit sind Pflichtlehrveranstaltungen im Ausmaß von 63 Semesterstunden (im Folgenden als SSt abgekürzt) sowie die Anfertigung und Verteidigung einer Master-Thesis vorgeschrieben.

4 Semester + Summer School

Bewerbungsfrist für Sommersemester 01. Februar bis, 29. März 2010

Bewerbungsfrist für Wintersemester 05. Juli bis, 29. Oktober 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Vom Studienbeitrag befreit sind Studierende im ordentlichen Studium,die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen bzw. EU- oder EWR-Bürger sind oder Flüchtlinge gemäß der Haager Konvention über die Rechtsstellung der Flüchtlinge sind. Auch wenn Sie vom Studienbeitrag befreit sind, ist der ÖH-Beitrag in der Höhe von € 16,86 weiterhin einzubezahlen. Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen