Public History

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Public History vermittelt Kenntnisse für die medien- und öffentlichkeitsadäquate Präsentation historischer Inhalte und Probleme besonders der Modernen Geschichte (mit einem Schwerpunkt in der Geschichte des 20. Jahrhunderts). Dieser geht von fachwissenschaftlichen Fragen aus, berücksichtigt jedoch stärker als bisher ästhetische, politische und kommerzielle Dimensionen der Auseinandersetzung mit Geschichte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Schwendenerstr. 31, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Bachelorabschluss im Fach Geschichte oder in einem verwandten Fachgebiet, oder ein gleichwertiger anderer Hochschulabschluss, * Sprachnachweis in Englisch (Niveau B2 GER) für Bewerberinnen oder Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist und die den Hochschulabschluss nicht an einer Bildungsstätte erworben haben, in der Englisch Unterrichtssprache ist.

Themenkreis

Studienziele und -inhalte

(1) Der konsekutive, stärker anwendungsorientierte Masterstudiengang Public History vermittelt aufbauend auf einem Bachelor-Abschluss in Geschichte (oder einem gleichwertigen Abschluss in einer anderen für den Studiengang relevanten Disziplin) die Fähigkeit, historische Erkenntnisse fachadäquat für die Öffentlich- keit nutzbar zu machen. Die Studentinnen und Studen- ten werden in die Lage versetzt, die historischen Interes- sen und Rezeptionsmodi der Gesellschaft mit den An- sätzen der Fachdisziplin zu verknüpfen. Sie erwerben dazu vertiefte historische Kenntnisse vor allem auf dem Gebiet der Modernen Geschichte sowie Kompetenzen für den Umgang mit Geschichte in der Öffentlichkeit.

(2) Auf der fachwissenschaftlichen Ebene erwerben die Studentinnen und Studenten theoretische Kompe- tenzen besonders im Hinblick auf die Funktionsprin- zipien der Geschichtskultur und des historischen Ler- nens. Zu den Schwerpunkten gehören hier theoretische und methodische Reflexionen über Geschichtswahr- nehmungen, Erinnerungskulturen und Deutungskonkur- renzen. Lehrangebote zur Modernen Geschichte auf fortgeschrittenem Niveau vermitteln und vertiefen den jeweils neuesten Stand der fachwissenschaftlichen De- batte.

(3) Neben der Vertiefung fachwissenschaftlicher Kenntnisse stehen die praktische Einübung verschiede- ner medialer, musealer und anderer öffentlichkeitsbezo- gener Präsentationsformen von Geschichte sowie die Vermittlung praktischer Fähigkeiten im Projektmanage- ment. Durch begleitende Projektarbeiten und Praktika sowie die Einbeziehung von Lehrbeauftragten aus Ge- schichtsinstitutionen, Medien, Politik und Unternehmen werden Einblicke in die Arbeitswelt für den späteren Be- rufseinstieg vermittelt.

Aufbau und Gliederung des Studiengangs

(1) Der Masterstudiengang Public History gliedert sich in einen fachwissenschaftlichen und einen praxis- orientierten Teil. Beide Bereiche werden gleichrangig und miteinander verknüpft studiert. Im praxisorientierten Teil wird ein individueller berufsfeldbezogener Schwer- punkt gesetzt und durch entsprechende Projektarbeit vertieft.

(2) Am Ende des Studiums ist eine Masterarbeit an- zufertigen, die mit 25 Leistungspunkten bewertet wird und einen fachwissenschaftlichen oder projektbezoge- nen Charakter haben kann. Der Besuch eines die Er- stellung der Masterarbeit vorbereitenden und begleiten- den Kolloquiums ist dringend empfohlen.

(3) Das Lehrangebot ist in inhaltlich definierte Einhei- ten (Module) gegliedert, die in der Regel zwei aufeinan- der bezogene Lehrveranstaltungen beinhalten.

Beruf

Absolventinnen und Absolventen verfügen über vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse und weiterführende berufsqualifizierende Kompetenzen.

Der Studiengang qualifiziert Historikerinnen und Historiker für einen breiten Arbeitsmarkt. Dazu zählt unter anderem die Tätigkeit in Medien, Verlagen, Museen, Gedenkstätten, Verbänden, Stiftungen und Unternehmen.

Bewerbungszeitraum: Nur für das 1. Fachsemester: 15.04.-31.05. (zum Wintersemester), nur für das höhere Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn: Wintersemester

Studiensprachen: Deutsch

Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Regelstudienzeit: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen