Qualifizierung zum/zur Qualitätsmanagement-Manager/-in mit SAP® ERP 6.0

DIHK Service GmbH
In Lübbecke

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Lübbecke
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenWenn Sie den Lehrgang abgeschlossen haben, können Sie Qualitätsmanagementsysteme planen und implementieren. Sie handhaben Messungen, Kontrollen und Problemlösungen sicher und verfügen über kompetente Kenntnisse in strategischen Managementmethoden.
Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in das Qualitätsmanagement mit der SAP-Software.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lübbecke
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualitätsmanagement
ERP

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Qualifizierung zur/zum QM-Manager/-in:

Qualitätswerkzeuge und -methoden  (ca. 3 Tage)
KAIZEN und Just in time
Q7 und M7
Portfoliodiagramm
Netzplan
FMEA und QFD

Management von Ressourcen (ca. 2 Tage)
Mitarbeiterorientierung und Mitarbeiterentwicklung
Balanced scorecard
SWOT Analyse

Statistische Methoden (ca. 5 Tage)
Wiederholung Statistikgrundlagen
Maschinenfähigkeit
Statistische Prozessregelung
Durchführung von Stichproben
AQL Wert

Qualitätspreise (ca. 3 Tage)
Der Deming Preis
Ludwig Erhard Preis
EFQM Excellence Award
Malcom Baldrige National Quality Award

Messung, Analyse und Verbesserung (ca. 3 Tage)
Lenkung von Fehlern
QM Controlling
Qualitäts- und Fehlerkosten
Reklamationsprozess (8D-Report)
Fehlerbaum Analyse und Poka Yoke

Risikomanagement und Gesetze (ca. 2 Tage)
Produkthaftungsgesetz
Grundzüge HGB und BGB
Risikomanagement Prozess
Gewährleistung und Garantie

Projektarbeit (ca. 2 Tage)
zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse 

SAP Qualitätsmanagement:

SA/02/SAP Überblick  (ca. 4 Tage)
Einblick in die Unternehmenshistorie
SAP-Systemlandschaft
Lösungen und Komponenten von SAP® ERP
Allgemeine Funktionen und Navigation
Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
Personalisierung der Benutzeroberfläche, Pflege der Vorschlagswerte
Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

PLM400 Qualitätsmanagement  (ca. 6 Tage)
Integration des Qualitätsmanagements in die Supply Chain – prozessbezogener Überblick:
Qualitätsmanagement in der Beschaffung und im Vertrieb
Qualitätsmanagement in der Fertigung
Einblick in die QM-Funktionen:
Qualitätsplanung
Qualitätsprüfung
Qualitätszeugnis
Qualitätsmeldung
Qualitätslenkung
Prüfmittelverwaltung
Stabilitätsstudie
Auditmanagement
Möglichkeiten der Einführung des Qualitätsmanagements im Unternehmen

PLM/12/Qualitätsplanung und Prüfung  (ca. 6 Tage)
Verwaltung QM-spezifischer Grunddaten
Stichprobenverfahren, Dynamisierungsregeln, Prüfmerkmale, Prüfmethoden, Kataloge, Codierung
Prüfplanung
Materialspezifikation; Prüfpläne; Engineering Workbench; Änderungsdienst
Ablauf der Qualitätsprüfung
Prüflosbearbeitung, Meldungsbearbeitung, Fehlererfassung, Ergebniserfassung, Verwendungsentscheid
Qualitätsmeldung und SAP Business Workflow
Auswertungsmöglichkeiten im Qualitätsmanagement
Berichte und Analysen auf Basis von Prüflosen, Prüfergebnissen, Qualitätsmeldungen

PLM420 Qualitätsmanagement in der Fertigung  (ca. 4 Tage)
Integration des Qualitätsmanagements in die Fertigungsprozesse
Prüfpunktabwicklung mit Zeit- oder Mengenbezug
Nutzung von SPC-Techniken
Prüfabwicklung bei Serienfertigung und Fremdbearbeitung
Teillosabwicklung und Wareneingangskontrolle aus der Fertigung
Prüfmittelverwaltung und Integration mit dem Enterprise Asset Management

Projektarbeit/Fallstudie


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen