Qualifizierungsprogramm Change Management intensiv

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

4.153 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenChange Management

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Change Management
Management

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Buchungs-Nr. 57.80

In diesem zweiteiligen Intensivprogramm qualifizieren Sie sich zum professionellen Change Manager. Sie erhalten fundiertes Wissen, mit dem Sie Change-Projekte in Ihrem Unternehmen erfolgreich planen, umsetzen, controllen und stabilisieren. Ziel des Qualifizierungsprogramms ist es, Sie – in der Funktion desChange Managers – zu befähigen, definierte Geschäftsziele effizient und effektiv mit den Führungskräften und den beteiligten Mitarbeitern zu erreichen. In insgesamt nur 6 Tagen erhalten Sie das komplette Rüstzeug für professionelles Change Management.

InhalteBlock 1: 3 TageModul 1: Grundlagen des Change Managements (CM)Faktoren für erfolgreiches Change Management.
Voraussetzungen für Veränderung.
Rationale und emotionale Phasen der Veränderung.
Wirkung von Veränderung auf den Menschen und die Organisation.
Selbstreflexion: Der eigene Umgang mit Veränderungen – Verhaltenspräferenzen und individuelles Persönlichkeitsprofil (GPOP).
Beteiligte und Auftraggeber in Change Management-Projekten.
Aufgaben des Change Managers in Veränderungsvorhaben.
Modul 2: Gestaltung von Veränderungsvorhaben als Projekt
Systemische Perspektive zur CM-Planung und Implementierung: Grundlagen systemischer Betrachtungsweise.Change Management im Kontext der Organisation.Erforderliche Strukturen im Projektmanagement.Rollen im Projektmanagement.Wichtige Kooperationspartner im Change Management-Prozess.Modul 3: Planung der Change Management-Aktivitäten
Projektbeginn, Analyse und Planung.
Einsatz von Analyse-Tools (z. B. Stakeholder, Risiko, Kraftfeld).
Kommunikationsplanung (interne und externe Kommunikation, Zielgruppen, Inhalte, Umfang, Zeitpunkte etc.).
Praxisphase: Das Gelernte in der eigenen Berufspraxis anwenden

Block 2: 3 Tage
Auswertung der Praxisphase
Modul: 4: Die Rolle der Führungskraft in der Veränderung
Verantwortung der Führungskraft in der Veränderung.
Führung und Persönlichkeit - Arbeiten mit dem Golden Profiler of Personality.
Unterstützung der Führungskräfte in Veränderungsvorhaben.
Analyse der Veränderungsbereitschaft der Teammitglieder und Umgang mit Widerstand.
Möglichkeiten der Teamsteuerung.
Unterstützende Maßnahmen zur Teamentwicklung.
Modul 5: Erfolgsfaktor Kommunikation im Change Management-Prozess
Der zentrale Stellenwert von Kommunikation im Veränderungsprozess.
Lösungsorientierte Gesprächsführung mit Mitarbeitern, Teams oder Vorgesetzten.
Bearbeitung von Fallbeispielen mit Fokus auf Kommunikation und Einbindung der Führungskraft.
Mobilisierung als Bestandteil der Kommunikation mit Betroffenen.
Moderne Kommunikationstools zur Information, Beteiligung und Motivation.
Kreativität im Change Management-Prozess – „Auf der Suche nach neuen Wegen“.
Tools und Tipps.
Modul 6: Kooperation und Implementierung von Change Management
Konfliktmanagement in Veränderungsprozessen.
Umgang mit schwierigen Situationen in Veränderungsprojekten.
Kardinalfehler bei derImplementierung von Change Management.
Zusammenarbeit mit HR als Chance zur Entwicklung von begleitenden Qualifizierungs- und Trainingsstrategien.
Erstellung ganzheitlicher Change Management-Konzepte mit Ergebnisvorstellung und kollegialer Beratung.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen