Qualitätsauditor GFQ-IHK (1st, 2nd Party Auditor– Durchführung von Qualitätsmanagement-Audits)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

1.580 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher. WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualitätsmanagement

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Planen und führen Sie Qualitätsaudits selbstständig durch. Als ausgebildeter Auditor nach den Grundsätzen des Leitfadens DIN EN ISO 1/02/ können Sie Qualitätsmanagementsysteme in Ihrem Unternehmen (1st party) und bei Lieferanten (2nd party) eigenständig bewerten und der Unternehmensleitung bzw. anderen Stellen umfassende Informationen für weiterführende Entscheidungsfindungen vermitteln. Das Auditkriterium ISO 9/02/ verbunden mit dem prozessorientierten Ansatz, sowie ein Überblick der wichtigsten Qualitätswerkzeuge bilden die Grundlage für diese Audits. Übungen, Auditfallbeispiele und Rollenspiele ermöglichen es, die neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten direkt zu erproben.

Planen und führen Sie Qualitätsaudits selbstständig durch. Als ausgebildeter Auditor nach den Grundsätzen des Leitfadens DIN EN ISO 1/02/ können Sie Qualitätsmanagementsysteme in Ihrem Unternehmen (1st party) und bei Lieferanten (2nd party) eigenständig bewerten und der Unternehmensleitung bzw. anderen Stellen umfassende Informationen für weiterführende Entscheidungsfindungen vermitteln. Das Auditkriterium ISO 9/02/ verbunden mit dem prozessorientierten Ansatz, sowie ein Überblick der wichtigsten Qualitätswerkzeuge bilden die Grundlage für diese Audits. Übungen, Auditfallbeispiele und Rollenspiele ermöglichen es, die neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten direkt zu erproben.



Qualitätsmanagementsysteme sind laufend zu auditieren. Diese Aufgabe erfordert ausgebildete Auditoren nach den Grundsätzen des Leitfadens DIN EN ISO 1/02/. Durch die Bewertung des Qualitätsmanagementsystems ist die Unternehmensleitung in der Lage, die Wirksamkeit dieses Systems festzustellen und im Abweichungsfall Korrekturmaßnahmen einzuleiten. Dieser Lehrgang berücksichtigt die Forderungen der


  • DIN EN ISO 9/02/(auf Basis der aktuellen Version)

  • DIN EN ISO 1/02/

und beinhaltet folgende Schwerpunkte:


  • Grundlagen für ein Qualitätsaudit

  • Auditarten (System, Prozess, Produkt)

  • Planung, Vorbereitung, Durchführung von Qualitätsaudits intern oder extern bei Lieferanten

  • Rollenspiele und Fragetechnik

  • Bewertung und Auswertung von Auditergebnissen

  • Berichterstattung und Präsentation

  • Planung und Lenkung von Korrekturmaßnahmen

  • Qualifikationskriterien für Qualitätsauditoren

  • Verhaltensweise im Qualitätsaudit und Audittraining

  • Zertifizierungsverfahren

Die sachlichen und psychologischen Voraussetzungen, die von Auditoren erfüllt werden müssen, sowie die Vorgehensweise bei der Durchführung von Qualitätsaudits werden intensiv behandelt und im Rollenspiel geübt.



Hinweis


Kursdauer: 40 Stunden


Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen