Qualitätslenkung und -regelkreise

Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme (TMS)
In Neu-Ulm

490 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0731-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Neu-ulm
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sie kennen die Voraussetzungen und Möglichkeiten
einer effizienten Qualitätslenkung. Sie können Qualitätsregelkreise konzipieren und in die Produktionsabläufe integrieren. Möglichkeiten der Nachweisführung einer erfolgreichen Qualitätslenkung sind bekannt.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neu-Ulm
Marlene-Dietrich-Str. 5, 89231, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fehlervermeidung
Qualitätsregelkarten
First Pass Yield
Prüfplanung

Dozenten

Rainer Göppel
Rainer Göppel
Management, Management-Systeme, Management-Konzepte,Engineering,

Themenkreis

  • Modelle der Qualitätslenkung
    Überwachung oder Regelung, kontinuierlich oder statistisch, Fehlervermeidung oder Fehlerentdeckung
  • Methoden der Qualitätslenkung
    Prozessqualifizierung, Qualitätsregelkarten, Qualitätsregelkreise,
  • Kennwerte der Qualitätslenkung:
    Maschinen- und Prozessfähigkeitskennwerte, Messmittelfähigkeit, Gesamtanlageneffizienz, First Pass Yield, Nacharbeits-/ Ausschussraten, etc.
  • Qualitätsprüfung:
    Prüfplanung, Prüfdatenerfassung, Prüfdatenauswertung, Prüfmittelauswahl und Prüfmittelfähigkeit
  • Qualitätsregelkreise:
    Regelkreise entwickeln und implementieren (z.B. Werkerselbstprüfung, Bereichsprüfung, Produktaudit, After-Sales / Feld)
  • Qualitätsregelkarten:
    Varianten von Qualitätsregelkarten, Einführung von Qualitätsregelkarten, Führen und Auswerten von Qualitätsregelkarten

Zusätzliche Informationen

Wir führend dieses Seminar mit abgestimmten Inhalten auch als Inhouse-Seminar durch