Qualitätsmanagement der Internen Revision

IBS Schreiber GmbH
In Hamburg

1.197 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04069... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Die Interne Revision hat Kriterien der Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auch an ihre Tätigkeit anzulegen. Als Soll-Vorgabe hierfür dienen zahlreiche nationale und internationale Standards, die zu Beginn des Seminars vorgestellt und in ihrer jeweiligen Relevanz für die eigene Prüfung diskutiert werden. Diese Soll-Vorgaben in Form von firmenspezifisch auszuprägenden Prüfun...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Zirkusweg 1, 20359, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

Seminar-NummerGMQU

Die Interne Revision hat Kriterien der Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit auch an ihre Tätigkeit anzulegen. Als Soll-Vorgabe hierfür dienen zahlreiche nationale und internationale Standards, die zu Beginn des Seminars vorgestellt und in ihrer jeweiligen Relevanz für die eigene Prüfung diskutiert werden.

Diese Soll-Vorgaben in Form von firmenspezifisch auszuprägenden Prüfungsstandards und die direkten (Monitoring, Kennzahlen) und indirekten Zwangsmessungen für den Effizienz- und Qualitätserfolg der Internen Revision sind im Revisions-Handbuch als Regelwerk für alle Revisoren zu aggregieren. Komplettiert wird das Handbuch durch die Revisions-Strategie, die sich aus Vorgaben der Geschäftsleitung ableitet und detailliert.
Im Mittelpunkt der Qualitäts- und Effizienzoptimierung für die Arbeit der Internen Revision steht die Standardisierung des Prüfprozesses von der Planung über die Vorbereitung und Durchführung bis hin zur Berichterstattung. Auch hierfür werden fallbeispielhaft Vorgaben erarbeitet, die im IR-Regelwerk zu dokumentieren sind.

GMQU - Inhaltsverzeichnis

Einführung

  • Das Unternehmen und die IR
  • Vorgaben der GF (aus KonTraG, aus PS 720-IDW)
  • Zielsetzung und Risiken der IR/ Kunden der IR
  • Begründung/Ziel eines QM in der IR


Soll-Vorgaben zum QM in der IR

  • DIN 1987
  • ISA
  • DIIR/IIA
  • DIIR-Revisionsstandard Nr. 3: QU-Management der IR
  • IDW-Prüfungsstandards
  • TQM/ISO 9000 ff
  • Ausprägung eines QM in der IR
  • Individuelle Prüfrisiken
  • Konventionen/ Prüfungsstandards für
  • Prüfungsplanung (risiko-orientiert)
  • Prüfungsvorbereitung + -durchführung
  • Erstellen von Arbeitspapieren
  • Berichtsstruktur (risiko-orientierte Massnahmenkataloge)
  • Der Jahresbericht
  • ''Erfolgsmessung'' der IR
  • Self-Auditing - individuell
  • Self-Assessment - pauschal (''Manöverkritik'')
  • Kundenbefragungen
  • Peer Review
  • Monitoring/ Kennzahlen
  • Verdichtung und Perspektive in der Balanced ScoreCard (BSC)
  • Controlling der IR


''Der Revisor''

  • individuelle Prüf-Risiken
  • ''Entdeckungs''-Risiken
  • Rechte (akt.+pass. Info-Rechte) und Pflichten
  • Anforderungsprofil
  • Aus-/ Weiterbildung/ Zertifizierung
  • ''Know How''-Transfer


Organisation der Stabsabtlg. IR

  • Stellenwert in Unternehmenshierarchie
  • Organigramm/Stellenbeschreibung
  • Personalplanung/-beschaffung


Das IR-Regelwerk/ -Handbuch

  • Aufbau/ Inhaltsverzeichnis
  • Strategie-Vorgabe für IR
  • Inhalt und Struktur
  • Die IR-Datenbank
  • Dokumentationspflichten


Anhang

  • IT-Tools für die IR
  • Zertifizierungs-Institutionen



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen