Qualitätsmanagement entwickeln, aufrechterhalten und verbessern

Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme (TMS)
In Neu-Ulm

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0731-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Neu-ulm
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie kennen die Grundlagen des Qualitätsmanagements, kennen Umsetzungskonzepte und eingesetzte Instrumente und Methoden durch einen ganzheitlichen Überblick.
Gerichtet an: Führungskräfte und Mitarbeiter, welche in das Thema ganzheitliches Qualitätsmanagement einsteigen und dieses weiterentwickeln wollen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neu-Ulm
Marlene-Dietrich-Str. 5, 89231, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Qualitätspolitik
Qualitätsplanung
Qualitätslenkung
Qualitätsprüfung
Qualitätssicherung
Qualitätsverbesserung
Qualitätsförderung
Qualitätswissenschaft
Verschwenung und Verluste

Dozenten

Rainer Göppel
Rainer Göppel
Leitung TMS

Jahrgang 1961 Ausbildung zum Elektroinstallateur Studium Feinwerktechnik (FH Ulm) Projektingenieur bei Scientific Control Projektingenieur im TQU Leitung des Geschäftsfelds TQU - Akademie Leitung TMS Lehrauftrag an der Hochschule Ulm, Qualitätsmanagement / -sicherung Beauftragter der Leitung in einem mittelständischem Unternehmen Zertifizierungsauditor bei EQ ZERT Ernennung zum Honorarprofessor der Hochschule Ulm

Themenkreis

  • Dimension von „Qualität“ und „Nicht-Qualität“:
    Anspruch der Fehlerlosigkeit, Produkthaftung, Verschwendung und Verluste
  • Grundlagen der Qualitätswissenschaft:
    Vordenker des Qualitätsmanagement und deren Konzepte
  • Prinzipen des innovativen Qualitätsmanagements:
    Zielsetzungen und Komponenten, Arbeits- und Denkweisen
  • Qualitätspolitik:
    Mission, Vision, Werte, Grundsätze Qualitätsmanagement
  • Qualitätsplanung:
    Planung der Produkteigenschaften und Realisierungsbeding-
    ungen, Zuverlässigkeitsplanung, Qualitätsprogrammplanung
  • Qualitätslenkung:
    Varianten der Qualitätslenkung, Prozessfähigkeitskennwerte, Statistische Prozessregelung, Qualitätsregelkarten
  • Qualitätsprüfung:
    Prüfplanung, Prüfdurchführung, Prüfdatenauswertung, Prüfmittelmanagement und -eignung
  • Qualitätssicherung:
    Qualitätsnachweisführung zu Produkten, zu Prozessen und dem Qualitätsmanagementsystem
  • Qualitätsverbesserung und Qualitätsförderung:
    Problemlösungsprozess- und Werkzeuge, Ideenmanagement
    und Verbesserungswesen, konzeptionelle Verbesserungsansätze

Zusätzliche Informationen

Kleine Seminargruppen, Wissen kompakt und intensiv, Umsetzungsorientiert, Beispiele aus der Praxis, Seminarunterlagen digital und in papierform

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen