Qualitätsmanager ISO 9001 (TAW Cert)

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

2.240 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Lehrgang: Die Aus­bil­dung zum anerkannten Qua­li­täts­ma­na­ger nach europäischen Richtlinien (EOQ) setzt ei­ne Qua­li­fi­ka­ti­on zum Qualitätsbeauftragten vo­r­aus und baut modular da­r­auf auf. Ne­ben den In­hal­ten der Normenfamilie ISO 9000 ff. wer­den Ihnen die Mög­lich­kei­ten der statistischen QM-Werkzeuge aufgezeigt, vor­ge­stellt und pra­xis­nah ver­mit­telt. Sie wer­den in die La­ge versetzt, an­hand von Kenn­zah­len die Qualitäts­merk­male be­reits in der Pla­nung zu si­chern. Sie ge­hen da­mit ei­nen wich­ti­gen Schritt von der Qua­li­täts­sicherung zur Qualitätsvorausplanung! Wich­ti­ge In­hal­te im all­täg­li­chen Um­gang mit QM-Sys­temen werden pra­xis­nah ver­tieft und das Ar­bei­ten mit Qu­a­li­täts­werk­zeu­gen in Gruppen­arbeiten geübt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Fach-/Füh­rungs­kräf­te in den Fachbereichen Qua­li­täts­sich­e­rung/Qu­a­li­täts­ma­na­ge­ment, Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on, Fertigung, Ver­trieb/Kun­den­be­treu­ung (alle Branchen)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO
Cert
FMEA
ISO 9001
9001
ISO 9000

Themenkreis

Lehrgangsinhalt:

Präsenzphase 1 (Lehrbrief 1)

1.    Wahrscheinlichkeitsrechnung

-       Grundlagen

-       Arten statistischer Ereignisse

-       Selbstkontrollaufgaben

2.    Kennzahlen der Statistik

-       Der Arithmetische Mittelwert

-       Weiter statistische Mittelwerte

-       Klassieren von Daten

-       Relative Häufigkeit

-       Summenhäufigkeit

-       Die Spannweite R (Range)

-       Die Standardabweichung

-       Die Normalverteilung

-       Die Summenkurve

-       Das Wahrscheinlichkeitsnetz

3.    Maschinenfähigkeit und Prozessfähigkeit

-       Zufallseinflüsse und Systematische Einflüsse

-       Abschätzung der Maschinenfähigkeit

-       Abschätzung der Prozessfähigkeit

-       Abschätzung der Prozessfähigkeit bei einem Merkmalsmittelwert außerhalb der Toleranzmitte

4.    Statistische Prozessregelung

-       Bestimmung der Eingriffsgrenzen

-       Führen der Regelkarte

-       Ereignisse auf der Regelkarte

-       Festlegung des Entnahmeintervalls von Stichproben

-       Festlegung des Stichprobenumfangs

-       Anwendung der Regelkartentechnik im nicht­technischen Bereich

5.    Selbstkontroll- und Übungsaufgaben


Präsenzphase 2 (Lehrbrief 2)

1.    Die ISO 9000 - Familie (Aktualisierung des Wissens)

-       Allgemeines

-       Anwendungsbereich

-       Normative Verweisungen

-       Begriffe

-       Qualitätsmanagementsystem

-       Verantwortung der Leitung

-       Management von Ressourcen

-       Produktrealisierung

-       Messung, Analyse und Verbesserung

2.    Total Quality Management – EFQM-Modell

3.    Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie

-       QS 9000

-       VDA 6.1

-       ISO/TS 16949

4.    Weitere Managementsysteme

-       Umweltmanagementsysteme nach ISO 14001

-       HACCP-Konzept

5.    Betriebliches Vorschlagswesen

6.    Qualitätszirkel

7.    KVP-Kaizen

-       Das Toyota-Produktionssystem

-       Die 7 Arten der Verschwendung

-       Lean Administration

8.    Qualitätsinformation

-       Definitionen und Unterschiede

9.    Qualitätskosten

-       Fehlerverhütungskosten, Prüfkosten, Fehlerkosten

-       Qualitätskostenberichte

-       Fehlerschlüssel

10. Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse FMEA

-       Methodik und Vorgehensweise

-       FMEA-Arten

-       Regeln zur FMEA-Durchführung

-       Benchmarking

11. Quality Function Deployment

12. 6-Sigma

13. Ishikawa-Diagramm

14. Poka-Yoke

15. Kreativitätstechniken

-       Brainstorming

-       Brainwriting

-       Delphi-Methode

-       Synektik

16. Projektmanagement

17. Motivationstheorien

18. Gesetzliche Regelungen

19. Zertifikatsprüfung TAW Cert (schriftlich & mündlich)
Bitte beachten Sie die Zulassungsvoraussetzungen
zur Prüfung!

 

Zusätzliche Informationen

Zulassungsvoraussetzungen: Sekundäre Berufsausbildung und 5 Jahre Berufserfahrung oder Tertiäre Berufsausbildung und 4 Jahre Berufserfahrung, ersatzweise abgeschl. Berufsausbildung und mind. 6 Jahre Vollzeitberufserfahrung, davon jeweils aber mind. 2 Jahre qualitätsbezogene Tätigkeiten.   Nach­weis ei­nes ak­kre­di­tier­ten Ab­schlus­ses zum/r „Qualitätsbeauftragten” und Teil­nah­me an mind. 80 % der Lehr­gangszeit.   Fehlende Eingangs­vor­aus­set­zungen können innerhalb eines Jahres nachgereicht werden. Sie erhalten dann...

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen