Qualitätsmanager mit Zertifizierung (Vollzeit)

Grundig Akademie
In Nürnberg

1.560 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Nürnberg
Dauer 7 Tage
Beginn 20.11.2017
weitere Termine
Beschreibung

Sie lernen, als Beauftragter der obersten Leitung QM-Systeme aufzubauen, zu pflegen und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess voranzutreiben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.November 2017
23.April 2018
02.Mai 2018
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 20.November 2017
23.April 2018
02.Mai 2018
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Aufbau der QM-Systeme
Pflege der QM-Systeme
Auffrischung und Vertiefung des Basiswissens
Statistische Methoden
Projektmanagement
7 Managementwerkzeuge
7 elementare Qualitätstechniken
M 7
Q 7
Gesetzliche Grundlagen
Statistische Versuchsplanung

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Basierend auf der Grundlagenausbildung „Qualitätsbeauftragter“, die ebenfalls durch die GRUNDIG AKADEMIE angeboten wird, bietet die Zertifizierung zum „Qualitätsmanager“ die Möglichkeit, das Fachwissen über Qualitätsmanagement zu vertiefen und um aktuelle Themen des Fachgebietes zu erweitern.

Zielgruppe

Meister, Techniker, Ingenieure oder Personen mit entsprechender Berufserfahrung

Voraussetzungen
  • Akademische Ausbildung, Studenten (FH, Uni) höher als 4. Semester

oder

  • Fachschule und mind. 4 Jahre Berufserfahrung, davon 2 Jahre qualitätsbezogene Tätigkeit
  • Gültiges, akkreditiertes Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragter"


Methoden

Vorträge, Gruppenarbeit, Projektarbeiten


Schwerpunkte

DIN EN ISO 9000-Familie
  • Auffrischung und Vertiefung des Basiswissens
Gesetzliche Grundlagen

Produkthaftung
  • Produzentenhaftung
Qualitätsinformationssysteme

Qualitätsbezogene Kosten – Prozesskostenrechnung

Total Quality Management
  • Grundlagen und Modelle (insb. EFQM-Excellence-Modell)
Motivation

Methoden der ständigen Verbesserung
  • FMEA
  • Kaizen
  • Poka Yoke
  • Six Sigma
  • Benchmarking
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Qualitätszirkel u.v.a.
7 elementare Qualitätstechniken (Q 7)

7 Managementwerkzeuge (M 7)

Kreativitätsmethoden

Projektmanagement

Statistische Methoden

Wahrscheinlichkeiten
  • Verteilungen
  • Normalverteilung
  • Stichprobensysteme
  • Maschinen- und Prozessfähigkeit
  • Statistische Prozessregelung
  • Zuverlässigkeit
  • Statistische Versuchsplanung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken, zzgl. EUR 260 Prüfungsgebühr

Dauer
7 Tage

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen