Qualitätssicherung von Zulieferungen

TEQ Training & Consulting GmbH
In Hamburg, Berlin, Chemnitz und 1 weiterer Standort

420 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Mit dem Seminar soll der Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die Auswahl von Lieferanten und die Überwachung der Lieferanten entsprechend den Produkt- und betrieblichen Anforderungen zu organisieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Chemnitz
Stadlerstraße 14a, 09126, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Kurze Mühren 1, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Weinheim
Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
Mit dem Seminar soll der Teilnehmer in die Lage versetzt werden, die Auswahl von Lieferanten und die Überwachung der Lieferanten entsprechend den Produkt- und betrieblichen Anforderungen zu organisieren.
Detailbeschreibung:
"Die Qualität von Erzeugnissen wird entscheidend vom Qualitätsniveau der Zulieferungen bestimmt. Resultierend aus der zunehmenden Arbeitsteilung gewinnt die objektive Bewertung der Zuliefer­qualität eine immer größere Bedeutung. Dabei wird die Qualität nicht durch die Erwei­terung der Wareneingangsprüfung sondern in erster Linie durch die Gestaltung der Lieferanten­beziehungen gesichert, wie sie z. B. auch von den Lieferanten der Automobilindustrie gefordert werden (ISO/TS 16949).
Die Qualitätssicherung beginnt dabei bereits mit der richtigen Auswahl ""qualitätsfähiger"" Lieferanten. Kriterien und Methoden der Lieferantenauswahl werden dargestellt. Ausgewählte (gelistete) Lieferanten müssen im Hinblick auf die Qualitätslage kontinuierlich überwacht und bewertet werden. Praktische Ansätze dazu sind Bestandteil des Seminars und sollen letztlich einen Beitrag zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess liefern.
Ein modernes Lieferanten- bzw. Beschaffungsmanagement zielt darauf ab, die Unterlieferanten stärker in die Qualitätsverantwortung der eigenen Produkte mit einzubeziehen und dies durch vertragliche Verein­barungen zu regeln.
Erläutert werden solche Fragen, wie z. B.
    Wie viel Aufwand ist für welches Produkt notwendig?
  • Wann sollten Lieferantenaudits durchgeführt werden?
  • Wie erfolgt die Lieferantenbewertung und -einstufung?
  • Was bringen Qualitätsprüf-Zertifikate (Prüfbescheinigungen)?
  • Welchen Nutzen hat eine Qualitätsvereinbarung (QSV)?
"

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen