Realistische Selbstverteidigung für Frauen

MentalLeis Dienstleistungen GmbH
In Ludwigsburg

180 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
71418... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Ludwigsburg
Unterrichtsstunden 6h
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Ludwigsburg
  • 6h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Realistische Selbstverteidigung

Gibt es das - eine realistische, wirksame Selbstverteidigung?
Bei dem von den Sicherheitsexperten der MentalLeis Dienstleistungen GmbH angebotenen Training Realistischen Selbstverteidigung bzw. Realistische Selbstbehauptung handelt es sich um eine Weiterentwicklung sehr einfach erlernbarer, effizienter Technik und innovativer Taktik von polizeilichen Spezialeinheiten. Es handelt sich nicht etwa um Kampf-Sport, sondern vielmehr um eine Möglichkeit sich sicher und effizient gegen körperliche Übergriffe und Angriffe angemessen zu wehren.

Zum Erlernen der innovativen Techniken und Taktiken benötigen die Teilnehmer/innen weder kampfsportliche Vorkenntnisse, noch übermäßige körperliche Kräfte oder besondere Koordinationsfähigkeiten.

Die Experten der MentalLeis Dienstleistungen GmbH, frühere Mitglieder von polizeilichen Spezialeinheiten (MEK, SEK, ...), zeigen Ihnen wie das geht!

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Ludwigsburg
Steinbeisstr. 6, 71636, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Ludwigsburg
Steinbeisstr. 6, 71636, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Durch das Seminar erhalten die Teilnehmerinnen die Fähigkeit sich handlungskompetent zu verhalten.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Frauen

· Voraussetzungen

keine

· Qualifikation

Unsere Experten sind Kriminalisten, Psychologen, ehemalige Mitglieder von deutschen Spezialeinheiten und von uns speziell ausgebildete Mitarbeiter/innen. Sie bearbeiten seit über 25 Jahren erfolgreich die brisanten Themen im Bereich der persönlichen und unternehmerischen Sicherheit.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Im Training können die Frauen auf einen Trainer im Vollschutzanzug schlagen, um Hemmungen zu beseitigen. Bei dem Seminar Realistische Selbstverteidigung handelt es sich um ein bewährtes Konzept aus behördlichen Einsatztrainings.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Angeotszusendung durch Diplom Verwaltungswirt Joachim Leis an den Kunden Vereinbarung eines Semianrtermines mit dem Büro der MentalLeis Dienstleistungen GmbH Abholung der Erwartungshaltung der Teilnehmer/innen Durchführung des Seminars Deeskalation Nachbereitung durch Feedbackbögen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Selbstverteidigung für Frauen
Gewaltprävention
Selbstbehauptung
Deeskalationsfähigkeit
Notfalltraining
Kommunikation
Realistische Selbstverteidigung
Notfallplan
Konfliktfähigkeit
Action

Dozenten

Joachim Leis
Joachim Leis
Verhaltensprävention

Joachim Leis, Dipl. Verwaltungswirt, Jahrgang 1958, ist praxiserprobter Kriminalist, erfahrener Kriminologe. Nach seiner technischen Ausbildung erhielt er in einem der größten deutschen Sicherheitsunternehmen „Der Polizei“ seine kriminalistische Basisausbildung bis hin zum Abschluss des Hochschul-Studiums zum Diplom Verwaltungswirt. Diese wissenschaftlichen und die jeweils aktuellen Erkenntnisse arbeitet er in effiziente Verhaltenstrainings ein, welches er seit 1991 bei Unternehmen und Institutionen erfolgreich durchführt.

Themenkreis

Realsitische Selbstverteidigung

Lernen Sie hre Grenzen zu behaupten und im Notfall zu verteidigen.

Unser realsistische Selbstverteidigung ist einfach zu erleren. Stellen Sie sich vor, Sie stützen sich an der Wand ab; somit können Sie sich auch an der Nase des Angreifers "abstützen"!

Ein realistisches Üben und Umsetzen der Verteidigungstechniken ist durch die Schutzausrüstung des Trainers, ein speziell entwickelter Schutzanzug, gewährleistet. Die Teilnehmer sind zusätzlich durch weitere Schutzausrüstungen geschützt. Deshalb ist eine Verletzungsgefahr beim Üben weitest gehend ausgeschlossen.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen